News

Konami’s eFootball geht Partnerschaft mit AC Mailand ein

Konamis eFootball (ehemals Pro Evolution Soccer, kurz: PES) Unterschied sich in einigen Dingen zu EA’s FIFA. Auch daher der Kampf der Verfechter beider Lager, welches denn nun das bessere Fußballspiel sei.

Durch die 10-Jahresverträge der FIFA mit EA, die dieses Jahr zum dritten Mal sich dem Ende neigen (wir berichteten), lagen die meisten Lizenzen eigentlich stets bei FIFA. Gestern verkündete Konami in einer Pressemitteilung, dass Sie ab dem 1. Juli 2022 den AC Mailand als Partner aufgenommen und haben und fortan kooperieren werden. Dies hat zur Folge, dass einige Ingame-Elemente natürlich in eFootball implementiert werden, die den neuen Partner widerspiegeln werden. Die Implementierung soll schrittweise ab Sommer dieses Jahres auch direkt starten.

Dies beinhaltet unter anderem Folgendes:

  • Das Stadion San Siro
  • Die Mannschaft inkl. 3D-Gesichtscans
  • Alle Trikots (Heim, Auswärts, Ausweich, Torwart)

Abseits der virtuellen Partnerschaft wird der AC Mailand außerdem erstmals dem „Official Training Wear Partner“, in diesem Fall Konami, einen Platz auf den Trainingskits bieten. So tragen Spieler des AC Mailand künftig das eFootball-Logo auf der Brust der Trainingsbekleidung.

Naoki Morita, Europäischer Präsident von Konami Digital Entertainment B.V., kommentierte: “KONAMI freut sich sehr über die erneute Zusammenarbeit mit dem AC Mailand. Es ist eine unglaubliche Möglichkeit, Hauptpartner eines der größten Fußballklubs in Europa zu werden und unsere Marke auf den Trainingstrikots zu präsentieren. Wir freuen uns darauf, mit dem Klub zusammenzuarbeiten und gemeinsam eine innovative Partnerschaft aufzubauen.”

Casper Stylsvig, AC Milan Chief Revenue Officer, sagte: „Wir freuen uns sehr, KONAMI als einen unserer Hauptpartner und als unseren allerersten Trainingskitpartner für die Herrenmannschaft wieder in der Familie des AC Mailand begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns sehr über das Potenzial, das diese Partnerschaft uns sowohl als Klub als auch als Marke bietet, um gemeinsam neue Wege zu gehen.“

Weitere Lizenzen für Konamis eFootball findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Quelle
Pressemitteilung
Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"