News

F1 22 ist erschienen – Heize ab jetzt wieder über den Asphalt

Codemasters und Electronic Arts präsentieren heute mit stolz das neue F1 22. Bereits in den vergangenen Jahren konnten wir uns über unsere Tests immer ein guten Eindruck vom Titel machen (siehe hier).

Doch was bringt der aktuelle Ableger der Reihe neues mit sich und wo setzten die Entwickler auf alt-bewährtes? Natürlich darf der aktualisierte Fahrerkader nicht fehlen und auch die neuen Boliden der Teams. Diese sollen engere Rennen versprechen und es damit von der Startlinie weg, noch spannender machen.

Aber auch die Neuerungen vom offiziellen Regelkatalog haben Einzug in F1 22 gehalten und somit auch die F1 Sprint Rennen. Ebenfalls mit an Bord ist das Miami International Autodrom und die Streckenanpassungen für Spanien, Australien und Abu Dhabi. Fans der Reihe und des TV-Motorsports werden diese schnell entdecken.

Wem das Fahren noch nicht genug ist, kann auf der PC-Version nun noch näher ins Cockpit schlüpfen und die VR-Variante testen! Die adaptive KI gleicht sich entsprechend eurer Fähigkeiten und Fertigkeiten an, sodass ihr immer spannende Rennen als Ergebnis vorfinden dürftet.

Quelle: EA

Eine weitere Neuerung ist der F1 Life Bereich. Dieser soziale Hub kann entsprechend euren Vorstellungen angepasst werden und schafft abseits der Rennstrecke einen Blick auf einen F1-Fahrer. Hier kann aller Hand erworbenes ausgestellt werden, da der Bereich gleichzeitig als Multiplayer-Lobby fungiert.

Auch grafisch hat sich noch ein wenig getan und das Spiel erschien für den PC, die PlayStation 4 und 5 sowie die Xbox Series X|S und Xbox One sowie auf Origin und Steam.

Quelle
PressemitteilungOffizielle Webseite
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"