Events

E3 2018: Microsofts Pläne und Ankündigungen

Dieser Artikel bezieht sich mehr auf das Drumherum der Microsoft Pressekonferenz. Wer sich die großen Trailer zu neuen Spielen und Franchises ansehen möchte, dem sei der Trailerpark zur Microsoft Konferenz empfohlen.

Es schneit in Players unknown’s Battleground!

Demnächst könnt ihr euch in dem Battle Royal Spiel beim Schneeengel und Iglos bauen gegenseitig die Köpfe einschießen. Die neue Karte wird passend zum Wetter, erst im Winter dieses Jahres erscheinen. Neben den Schneemännern finden auch taktische Schilde ins Spiel, mit denen ihr Schüsse abwehren könnt. Ob es auch eine Schneeballschlacht geben wird?

https://www.youtube.com/watch?v=4rG9noTfb4A&t=1s

Die Kampffrösche sind zurück!

Mit Battletoads kehrt nach 20 Jahren ein Frosch schwerer (versteht ihr? Weil Bock schwer, aber Frösche… oh Mann, die Puns) Klassiker zurück auf die heimischen Konsolen. Mehr als einen kurzen Teaser mit einer Zunge gab es jedoch nicht zu sehen.

Die fantastischen Vier unter einem gemeinsamen Banner

Voller Stolz kündigte Microsoft an, dass sie nun die Studios Playground, Undead Labs, Compulsion Games und Ninja Theory gekauft haben, um ihnen das Kapital für neue Projekte geben zu können. Gerade Ninja Theory, die vergangenes Jahr noch sehr am Abgrund standen und sich durch das grandiose Spiel Hellblade in die Hall of Fame der Spieleindustrie katapultiert haben, dürfte das sehr viel Sicherheit geben.

Zu gute Letzt gab es noch die Ankündigung, dass The Initiative als neues Studio gegründet wurde. Zusammen mit dem Ex Crystal Dynamics Chef Darrell Gallagher an der Spitze, sollen hier ebenfalls neue, bislang aber unbekannte Projekte entwickelt werden. Wahrscheinlich sehen wir zur nächsten E3 2019 dann schon das erste Spiel.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"