News

Yu-Gi-Oh! Cross Duel vorgestellt und Infos zum gamescom Programm

Bei unserem heutigen Konami-Termin haben wir ein Leckerchen für alle Fans des Trading-Card-Games.

Mit Yu-Gi-Oh! Cross Duel präsentiert uns Konami den nächsten Ableger des Franchises vor und bringt uns den packenden 4-Spieler-Modus etwas näher. Das Spielfeld ist kreuzförmig aufgebaut und sobald die Lebenspunkte eine*r der Spielenden auf 0 fallen, ist das Spiel für alle Mitspielenden beendet. Notgedrungen kommt es dabei zu kurzfristigen Allianzen, um starke Monster gegebenenfalls gemeinsam zu vernichten. Doch diese halten dann auch eher kurzfristig, denn am Ende wollt ihr ja das Match für euch entscheiden.

Jedes Standardspiel hat insgesamt 8 Main- und Battle-Phases in denen ihr eure Monster taktisch klug positionieren und so die Züge aller Mitspielenden im Auge behalten solltet, um eure Vorteile bestmöglich auszunutzen.

In jeder Runde können bis zu drei Monster beschworen werden. Die Lebenspunkte, die man einem Kontrahenten abzieht, werden dem eigenen Lebenspunkte-Konto gutgeschrieben! Es wird mehrere Spielmodi geben und so kann auf dem Feld jede*r von jedem bekämpft werden (1vs.1vs.1vs.1) oder ihr spielt als Team im 2vs.2.

Quelle: Konami
Quelle: Konami

Alternativ wird es jede Saison einen Raidboss geben, welcher mit ca. 45.000 Lebenspunkten auf euch und drei weitere Mitspielende wartet. Die anderen Mitstreiter*innen zuheilen ist da nur ein wichtiges Feature in diesem Kampf, um siegreich den Raidboss zu erlegen.

In eigenen Räumen kann man mit Freunden spielen und die Regeln anpassen, wie z.B. mehr oder weniger Lebenspunkte, weniger als den standardmäßigen acht Züge oder Runden und einige andere Optionen einstellen.

Alle Monster erhalten beim Ausspielen ein optisch ansprechendes 3D-Modell. Es werden stetig weitere Karten ins Spiel implementiert, sodass am Ende über 10.000 Karten enthalten sein werden. Alle Charaktere der Anime-Serie sind als Avatar auswählbar, was besonders Fans der Reihe freuen sollte.

Doppelte Karten können gegen andere Karten, Coins oder spezielle Gegenstände eingetauscht werden. Diese können genutzt werden, um die Stärke der eigenen Monster zu steigern. Zusätzlich können eure Monster weitere Fähigkeiten erlernen. Die Anzahl und Art der Zauber abhängig von der Karte und kann je Monstertyp unterschiedlich ausfallen.

Die Betaphase zum Spiel ist aktuell in den Niederlanden verfügbar und soll auch bald bei uns für iOS und Android freigeschaltet werden.

Für all diejenigen, die vor Ort auf der gamescom sind: Stattet dem Stand von Konami am Samstag, dem 27. August 2022 in Halle 5 einen Besuch ab. Denn von 11 Uhr bis 20 Uhr könnt ihr dort die Turniere live verfolgen. Außerdem gibt es dort neben der Vorstellung des neuen Boostersets unter anderem limitierte Matchmatten zu gewinnen.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"