News

Sims 4 – Highschool-Jahre: Ab in die Schule!

Alle Infos zum Trailer, neuen Inhalten & Release-Termin

Das letzte vollwertige Sims 4 Erweiterungspack liegt ein Jahr zurück. Aber nun hat das Warten ein Ende. In Sims 4 – Highschool-Jahre dürfen wir mit unseren Teen-Sims die Schulbank drücken.

Zum allerersten Mal könnt ihr eure Sim-Teenager zur Schule begleiten, Freunde treffen, dem Lehrer einen Streich spielen (und sich dabei hoffentlich nicht erwischen lassen und zum Nachsitzen verdonnert werden), an außerschulischen Aktivitäten teilnehmen, die erste große Liebe erleben und natürlich auf den Abschlussball gehen.

Quelle: EA Games
Quelle: EA Games
Quelle: EA Games

    Auch cool: Im Trailer sieht man einen bunt verzierten Spind. Allerdings ist noch nicht klar, ob das bedeutet, dass man seinen Spind tatsächlich personalisieren kann – eventuell ist es auch nur eine der vielen Swatches.

    Quelle: EA Games

    Aber natürlich kann man mit der neusten Erweiterung nicht nur den schnöden Schulalltag erleben. Auch außerhalb der Schulzeiten könnt ihr das Leben eurer Sim-Teenager mit dieser Erweiterung wesentlich bunter und abwechslungsreicher gestalten.

    So können Sie sich beispielsweise als Cheerleader versuchen, Teil des Football-Teams werden oder sich dem Schach- oder Computerclub anschließen.

    Kein Fan davon, noch mehr Zeit in der Schule zu verbringen? Kein Problem! Alternativ können eure Sims im örtlichen Second-Hand-Laden nach Schätzen stöbern oder sich mit ihren Freunden einen Bubble Tea gönnen.

    Quelle: EA Games

    Übrigens: Die mit Polaroids geschmückte Tür im Hintergrund dieses Bildes ist sehr interessant. Denn auch eine Fotokabine kommt mit der neuen Erweiterung ins Spiel. Kann man also jede Tür bald mit seinen eigenen Schnappschüssen verzieren? Das bleibt abzuwarten.

    Ebenfalls ein beliebter Teen-Hangout ist der Jahrmarkt am Pier. Auch für erste Dates oder ein Promposal (also die Frage, ob ein anderer Sim gemeinsam mit eurem Teen zum Abschlussball gehen möchte) eignet sich dieser Ort perfekt.

    Quelle: EA Games

    Apropos Abschlussball: Auch dieser spielt zusammen mit der Zeugnisverleihung zum Ende eurer Schullaufbahn natürlich eine extrem wichtige Rolle. Wie bereits erwähnt könnt ihr euren Schwarm bitten, euer Date für den Abschlussball zu sein und eure Familie und Freunde können bei der Zeugnisübergabe dabei sein.

    Quelle: EA Games
    Quelle: EA Games

      Der Trailer ist so vollgestopft mit neuen Features, dass es fast einem Wimmelbild gleicht und man garantiert schon beim Blinzeln fünf Dinge verpasst. So wurde im Trailer beispielsweise eine Social Media App gezeigt die ein bisschen an Twitter erinnert, ein Sim, der sich rasiert und, dass Teenager sich nun auch heimlich aus dem Fenster rausschleichen können.

      Quelle: EA Games
      Quelle: EA Games
      Quelle: EA Games

        Aber im Trailer gibt es noch viel mehr zu entdecken. Unter anderem eine Menge neuer Kleidungsstücke und Bau- und Kaufmodus-Items. Schaut doch einfach selber einmal rein.

        Die Erweiterung erscheint am 28. Juli. Es ist also nicht mehr lange hin und es lohnt sich, sie zeitnah zum Release zu kaufen. Denn wer bis zum 8. September zuschlägt bekommt drei zusätzliche Items.

        Quelle: EA Games

        Viele Simmer haben sich schon lange mehr Spielinhalte für Teenager-Sims gewünscht und die Highschool-Jahre-Erweiterung scheint so ziemlich alle dieser Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Die relativ lange Entwicklungszeit lässt außerdem hoffen, dass es keine Wiederholung des Debakels des Gameplay-Packs Meine Hochzeitsgeschichten gibt, das zu Release komplett unspielbar war.

        Quelle
        Sims 4 Highschool-Jahre (Official Reveal Trailer)
        Mehr anzeigen

        Ähnliche Artikel

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Schaltfläche "Zurück zum Anfang"