EventsNews

Gewinner der diesjährigen The Game Awards 2021

Diese Nacht wurden die besten Spiele des Jahres 2021 in Form der The Game Awards in 30 Kategorien gekürt. Wir haben alle Gewinner aufgelistet:

Spiel des Jahres It Takes Two
Bestes Action-Spiel Returnal
Bestes Action-Adventure Metroid Dread
Bestes Indiespiel Kena: Bridge of Spirits
Bestes Kampfspiel Guilty Gear Strive
Bestes Sportspiel Forza Horizon 5
Beste Simulation/Strategiespiel Age of Empires 4
Bestes Rollenspiel Tales of Arise
Bestes Mobile-Spiel Genshin Impact
Bestes Multiplayer-Spiel It Takes Two
Bestes VR/AR-Spiel Resident Evil 4
Bestes Familienspiel It Takes Two
Beste Story Marvel’s Guardians of the Galaxy
Bester Soundtrack Nier Replicant
Bestes Audio-Design Forza Horizon 5
Bestes Artdesign Deathloop
Beste Game Direction Deathloop
Beste Performance
Maggie Robertson als Lady Dimitrescu (Resident Evil Village)
Games for Impact Life ist Strange: True Colors
Innovation in Barrierefreiheit Forza Horizon 5
Bester Community-Support Final Fantasy 14
Bestes Laufendes Spiel Final Fantasy 14
Bestes Indie-Debüt Kena: Bridge of Spirits
Content Creator des Jahres Dream
Bestes eSports-Spiel League of Legends
Bester eSports-Athlet Oleksandr „s1mple“ Kostyliev (Natus Vincere)
Bestes eSports-Team Natus Vincere
Bester eSports-Coach Kim „kkOma“ Jeong-gyun (DWG KIA)
Bestes eSports-Event 2021 League of Legends World Championship
Most Wanted 2022 Elden Ring

 

Wer Alle Ankündigungen, Trailer & mehr über die diesjährigen The Game Awards sucht wird hier fündig.

Gibt es für euch überraschungen bei den Gewinnern? Wer hat es eurer Meinung am meisten verdient? Schreibt es in die Kommentare.

Quelle
The Game Awards
Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"