EventsNews

gamescom 2012: Ubisoft und Blue Byte

Mystixx und Ich waren auf der Ubisoft Pressekonferenz! Ein Raum, komplett in Blau erleuchtet, mit einer Bühne in der Mitte. Auf dieser Bühne wurden uns ein paar neue Spiele von Ubisoft vorgestellt.

Mit dem Entwicklerstudio Blue Byte, den Machern von zum Beispiel Die Siedler, übrigens aus Düsseldorf, hat Ubisoft seit 2001  nicht nur eines der bekanntesten deutschen Entwicklerstudios im Team, sie haben auch ein paar neue Spiele für Euch mit auf die Gamescom gebracht. Ich hatte das Vergnügen mir das Line Up anschaun zu dürfen und kann schon mal soviel vorweg sagen: Da ist für jeden was dabei! Anfangen wollen wir mit:

Wir bekamen eine Weltprämiere zu sehen. Bei Anno Online handelt es sich um ein vollwertiges Anno, wie Ihr es früher als Vollpreisspiel gekauft habt. Ihr habt alle Features, alles spielt sich genau gleich wie ein bisheriges Anno, nur ist es kostenlos zu spielen und das auch noch im Browser! Da staunt man schon nicht schlecht, geht doch die Königsedition von Anno 1404 bei Amazon immer noch für gute 35 Euronen über den virtuellen Ladentisch. Und auch 1701 und 1503 können sich noch um die 10 € in der Standardversion halten. In Kürze wird die Closed Beta zu Anno Online starten, Ihr könnt euch jetzt schon unter anno-online.com (Screenshots und Trailer!) anmelden. Oder Ihr wartet noch ein paar Tage und hofft auf Euer Glück, denn wir von newseule.de haben extra für Euch ein paar BETA-KEYS aus Köln mitgebracht!! Also stay tuned, in Kürze geht es rund 😉

In Silent Hunter Online steuert Ihr Eure eigene U-Boot Flotte im Atlantik. Authentische Kämpfe aus dem „Cockpit“ Eures U-Bootes erwarten nicht nur Euch, sondern Ihr könnt ein Wolfsrudel gründen und mit Freunden zusammen auf Kreuzerjagd gehen. Auf der offiziellen Facebook Seite von Silent Hunter Online könnt Ihr Euch exklusiv ein paar Bilder der Pressekonferenz und Screenshots des Interface ansehen. Seekarte, Periskop, Knopf zum Feuern, alles ist vorhanden, und wirklich gut hat mir die Animation der Wellen gefallen. Der Seegang wird verschiedene Stufen haben, womit auch der Schwierigkeitsgrad variiert. Registriert Euch unter silenthunteronline.com für die Closed Beta, oder besucht in den nächsten Tagen unsere Seite, denn auch hier gibt es wieder ein paar BETA-KEYS zu vergeben.

Weiter geht es mit Shootmania Storm. Das ist kein Free-2-Play Spiel!! Nochmal zum Mitschreiben: Es kostet Geld. Zwar nicht viel, aber erwähnen sollte ich es lieber nochmal, denn die meisten der Spiele in diesem Artikel sind kostenlos beziehbar. Doch zurück zum Thema! Die ganze Welt ist eingenommen von patriotischen, mit realen Schauplätzen augestatteten Shootern wie Call of Duty oder Medal of Honor und Konsorten. Die ganze Welt? NEIN! Ein paar Leute dachten sich: Schnauze voll davon, wir brauchen etwas, was aus der Masse heraussticht. Wahrscheinlich deswegen hat mir Shootmania direkt gut gefallen. Es hebt sich von der Alltags-Masse ab, keine Bohrinsel, kein Irak-Setting, man wird eher an Quake erinnet. Nicht zuletzt durch Sprungrampen und Rail-Guns. Shootmania Storm ist ein schneller, richtig schneller First-Person-Shooter von NADEO, den Leuten hinter Trackmania. Absolut auf Multiplayer ausgelegt, wird hier Content von Gamern für Gamer zur Verfügung gestellt. Furiose Schlachten auf über 20.000 (zwanzigtausend!!) Maps in 15 rasanten Spiel-Modi erwarten Euch und Eure Freunde. Shootmania Storm hat es bereits bis zur ESL geschafft, dort laufen schon verschiedene Cups. Wir durften einem Show-Match, gecastet von Joe Miller, zwischen Epsilon und n!faculty beiwohnen, bei dem uns bewusst wurde, dass es sich hierbei um einen Shooter handelt, bei dem Taktik ebenso wie Zielgenauigkeit, aber vor allem blitzschnelle Reaktionen das A und O sind! Bestellen könnt Ihr Euch das Spiel auf der maniaplanet Seite für 15,99€, bzw. mit attraktiven Gruppenpreisen für Euren Squad oder Clan gleich zum Gruppenpreis.

Zum Anschaun hab ich hier ne Kleinigkeit für Euch:

 

 

Und weiter im Text. Als nächstes haben wir ein kostenlos spielbares Online-Kartenspiel aus dem Might and Magic Universum vorgestellt bekommen, nämlich Duel of Champions. Da ich ja tierisch auf solche Kartenspiele stehe, wollte ich mich während dem Schreiben dieses Artikels auch auf der Duel of Champions- Seite direkt zur Beta anmelden, aber da stehen nur zwei Länder zur Auswahl, Frankreich und Polen. Da aber einer der Producer mir versichert hat, dass es auch eine deutsche und eine englische Closed Beta geben wird, hake ich da nochmal nach und sage Euch wie Ihr Euch anmelden könnt, sobald ich näheres herausgefunden habe. Ein Feature des Spiels ist, dass Ihr plattformübergreifend gegeneinander antreten könnt, mit Windows PC und iPad. Ansonsten läuft ein Spiel in etwa so ab: Ihr wählt einen Helden, ebenso Euer Gegenüber. Mit allerlei Fallen-, Ereignis- und natürlich auch Monster-Karten solltet Ihr nun die Lebenspunkte Eures Kontrahenten schneller gen Null bringen, als er die Euren. Es gibt 16 Felder auf dem Spielfeld, auf denen Karten abgelegt werden können. Doch gebt Acht, Manche Karten können Euch UND Eurem Feind zu mehr Kraft verhelfen, also wählt weise… Anbei noch der Gamescom Trailer (UK Version):

Könnt Ihr noch? Ein paar Titel habe ich nämlich noch im Gepäck 😉
 

 

 

Zum Beispiel, wenn wir mal im Might and Magic Universum bleiben wollen, das neue Might and Magic Heroes Online! Auf Flash 11 basierend könnt Ihr auch dieses Spiel kostenlos im Browser spielen. Und auch hier gilt, auf der offiziellen Seite anmelden, um den Start der Closed Beta nicht zu verpassen und um Euch den Trailer und die ersten Screenshots anzusehen. Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen, ausser einer Veränderung / Verbesserung, für die der Producer von einem Pressemenschen aus dem Publikum sogar Beifall bekommen hat: Es werden wieder 6-Ecke, also Hexfelder statt der Quadrate sein. Und neben epischen Mehrspielerschlachten mit euren Freunden warten auch kooperative Spielelemente auf euch. Was ich gesehen habe, sah wirklich schön aus und ich bin immer mehr davon überrascht, wie und was man alles im Browser so schön darstellen kann.


Auch Might and Magic, auch im Browser und ebenfalls Free-2-play: Might and Magic: Raiders. Ubisofts Antwort auf Diablo3, wenn ich das jetzt mal so formulieren darf. Ihr wählt eine von 4 Klassen aus und macht Euch mit 3 Freunden auf den Weg, um Monstern und Bossen mal so richtig amtlich die Kauleiste zu verbiegen. In einem schicken Cartoon/Comic-Look wird euch alles geboten, was ein solches Spiel braucht. Ihr könnt Skills und Fähigkeiten verbessern, sowie Waffen und Rüstung farmen. Die Raids werden wohl zeitlich nicht die 20-Minuten Marke überschreiten, somit ist Might and Magic: Raiders ein Hack&Slash für zwischendurch. Anmelden für die wohl noch dieses Jahr startende Closed Beta könnt Ihr Euch auf der offiziellen Raiders Seite, hier noch der Gamescom Trailer:

Nun zum Letzten Spiel dieses Artikels. Es handelt sich um den Free-to-Play Shooter Ghost Recon Online. Und der hat es in sich! Etwas zukunftsorientiert, erkennbar an den Waffen und Perks die Ihr im Trailer sehen könnt, schlüpft Ihr in die Stiefel eines Elite Ghosts und führt Euren Squad in rasanten 16 Spieler Matches zum Sieg. Rollenspiel-Like levelt Ihr Euren Charakter, verbessert Eure Waffen und Rüstungen und kämpft Euch den Weg zum Ultimativen Ghost und an die Spitze der Rangliste. Soweit ich es richtig mitbekommen habe, bekommt Ihr alle Waffen, die Ihr für Euros kaufen könnt, auch nach einer gewissen Zeit für inGame Währung bekommt. Euch stehen 3 Grund-Klassen zur Verfügung: Assault, Specialist und Recon; und jede Klasse hat 2 einzigartige Extras , mit denen Ihr Euren Gegnern auf die Pelle rückt. Und genau diese Boni zusammen mit dem Squad Support System macht Ghost Recon Online zu einem äußerst interessanten und intensivem TeamPlay-basierten First-Person-Shooter.
„We Fight… Because pwning our Friends never felt so good“
Trailer gefällig? –> Bitteschön:

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Ich behaupte einfach mal, dass im mom (fast) jeder auf den ‚Free2Play + Browserbasierend‘-Zug (was für ein Wort) aufspringen will … ich werde denk‘ ich alles mal antesten. Mal sehen ob mich was fesseln kann^^

  2. Mit der Bahauptung hast Du schon Recht, zu 80% hatten wir Termine bei Free-2-play und Browser-basierten Spielen, und selbst große Leute wie der Chef von 2K, EA Futzis etc sagen, dass die Zukunft wohl im F2P liegen wird. Was ich mal nicht hoffe, denn nicht jedes kostenlose Spiel hält sich lang und ist auch gut^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"