News

Ein heißer August erwartet euch in World of Tanks

Diesen Monat  lohnt sich ein Blick in World of Tanks, denn das Update 1.14 erscheint und WoT feiert sein 11. Geburtstag

Mit dem Update 1.14 erscheint einen neue Linie von tschechoslowakischen, schweren Panzern, welche allerdings erst bei Tier VII startet. Dort lernt ihr aber auch direkt ein neues Feature kennen, mit dem ihr die Kanonenart auswählen könnt. Dort steht euch neben der klassischen zylindrischen Version auch eine Zwei-Schuß-Autolader zur Verfügung. Die Wahl ist aber eher auf Basis der persönlichen Vorlieben, denn beide Ausstattungen stehen sich in Punkto Kaliber, Alpha-Schaden oder Höhenrichtwinkel aufgrund gleicher Werte in nichts nach.

Bei den Zufallsgefechten erhaltet ihr die neue Karte „Sicherer Hafen“ welche 1000 x 1000 Meter groß ist. Dort wartet ein malerisches Fischerdorf mit einem entmilitarisierten, zivilen Hafen auf euch, welches im damaligen Japan in den 1960er Jahren angesiedelt ist. Für einen passenden Soundtrack sorgte der bekannte Komponist Akira Yamaoka.

Mit der Feldaufrüstung erhaltet ihr eine brandneue Funktion, mit der ihr an euren Lieblingspanzern der Stufe VI-X eine von 15 verschiedenen Feinabstimmungen durchführen könnt. Damit könnt ihr eure Panzer besser an eure Spielweise anpassen und ihre Stärken ausbauen.

Die Rückkehr des geliebten Modus Frontline wird durch den neuen Übungsmodus „Geländekunde“ ergänzt. Dieser fordert eure Navigationsfähigkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf unterschiedlichen Karten heraus.

Der 11. Geburstag von World of Tanks  wartet mit vielen Geschenken, Belohnungen und einer festlichen Garage. Allerdings halten sich die Entwickler mit genauen Details zurück, die auf die 160 Millionen Spieler weltweit warten.

Quelle
Wargaming
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"