Im Test: The Last of Us 2


Quelle: Sony

Unsere Bewertung

The Last of Us: Part II ist für uns sehr gelungen. Die malerischen Landschaften, passende Soundeffekte und Musikelemente verleihen dem Spiel den nötigen Charme. Die Story passt voll ins Setting und die verschiedenen Orte und Gegnerkonstellationen bieten viel Abwechslung. Auch wenn das x-te Mal die Kehle des Zombies aufschlitzen irgendwann ein wenig den Spaß raubt. Aber hier hat der Spieler ja selbst die Wahl - Voll drauf und Risiko oder leise und sicher. Dank der weitläufigen Gebiete und vielen "Mini"-Missionen folgt ihr zwar dem groben Handlungsstrang, wie viel ihr jedoch nebenbei erledigt, bleibt dabei euch überlassen. Die Teils brutalen Szenen könnten für manche Gemüter zu viel sein.
Story 9.4
Spielumfang 9.3
Grafik 9.5
Steuerung 9.5
Spielspaß 9.3
PRO
+ Optisch sehr ansprechend
+ Mehrspurige Storyline
+ Sehr gute Steuerung und Handling
+ 5 verschiedene Schwierigkeitsgerade
+ Sehr detailliert
+ gut animierte Dialoge
+ Top Soundtrack
+ Ausreichendes Craftingsystem, das sich aufs Wesentliche Beschränkt
CONTRA
- KI Aussetzer auf allen Schwierigkeitsgeraden
- Einiges an Boden liegen lassen im Gameplay
- Hohe Brutalität

Quelle: Sony, Twitter

Vorherige SGF 2020: The Medium
Nächste Gewinnspiel - 10 Jahre Newseule

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.