Im Test: F1 2019


Die aktuelle Formel 1 Saison ist in vollem Gange. Mit dem Release von F1 2019 vor gut 3 Wochen können die Spieler die Saison nun auch virtuell wieder voll miterleben!

Vorweg sei gleich gesagt, dass ihr in F1 2019 nicht nur Affinität, sondern auch ein wenig Verständnis zu dem kompletten „Zirkus“ mitbringen solltet. Andernfalls könntet ihr sonst schnell an eure Grenzen stoßen und dies euch den Spielspaß rauben! Für Kämpfer und Formel 1 Fans, aber natürlich genau das richtige.

Die Spielmodi
Wie in Rennspiel üblich verfügt auch F1 2019 über die zunächst typischen Bereiche, wie Single Player, der sich in verschiedene Untergruppen aufteilt – so zum Beispiel auch den Karrieremodus – und die Multiplayer-Abteilung.

Karrieremodus   Multiplayer   Fazit & Bewertung

Vorherige gamescom 2019 - Vorschau auf die Xbox Highlights
Nächste World of Warcraft Classic: Stresstest verschoben

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.