News

Satoru Iwata – Nintendo Chef gestorben

Eine traurige Meldung erschütterte an diesem Montag die Gaming-Gemeinde. Nintendo Chef Satoru Iwata verstarb am Samstag, dem 11. Juli 2015 an seinem Gallengangkrebs, welcher bereits 2014 festgestellt wurde.

Es ist wirklich schade und rührt mich zu Tränen, dass so ein wunderbarer Mensch von uns gegangen ist. Seit 2000 arbeitete Iwata direkt bei Nintendo und wurde bereits zwei Jahre später zu dessen Präsident ernannt. Obwohl er auf dem Papier als CEO bezeichnet wurde, sah er sich viel mehr als Gamer. So zumindest seine Aussage von 2005.

 

Ihm haben wir den Nintendo 3DS, die Wii und die Wii U zu verdanken. Er brachte uns Super Mario Sunshine, ein wirklich tolles und sehr unterschätztes Spiel. Auch die Animal Crossing Reihe wurde durch ihn erst zu dem, was sie heute ist. Nicht zu vergessen das heute beliebte und damals gehasste The Legend of Zelda – The Wind Waker.

 

Bleibt mir nur noch zusagen: Danke Satoru Iwata. Danke für die tollen Jahre, mit tollen Spielen und Spielekonsolen.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"