gamescom 2021: Landwirtschafts-Simulator 22


Quelle: Giants Software

Was auf keiner gamescom fehlen darf? Die meisten würden jetzt wohl sagen, coole Leute, Menschenmengen und vor allem Loot! Aber eine nicht wirklich kleine Sparte Spieler dürfte: Simulatoren rufen!

Am 22. November geht die ’22er-Version des LWS an den Start und für die Neuerungen wurden sogar Modder mit ins Boot (bzw. den Traktor) geholt. Drei abwechslungsreiche Gegenden stehen euch zur Verfügung, um euer Bauernhof-Imperium aufzubauen. Diese befinden sich in Europa und Amerika und umfassen die Bereiche Ackerbau, Tierzucht und Forstwirtschaft. Bekannte Marken-Maschinen von John Deere, CLAAS, Case IH, DEUT-FAHR, New Holand, Fendt, Massey Ferguson, Valtra und weit mehr, findet ihr im Landwirtschafts-Simulator 22.

Neben neuen Maps, wurden auch neue Maschinen, Fruchtsorten und Marken implementiert, die mit mehr als 400 authentische Maschinen das Simulationserlebnis noch realistischer machen. Erlebt die Wechsel der Jahreszeiten, die zuvor nur als Mod erhältlich waren und kooperative Landwirtschaft mit euren Freunden. Sollte euch der saisonale Wechsel zu anstrengend sein oder ihr einfach keine Lust darauf habt, wird es auch die Möglichkeit geben, dass permanent Sommer herrscht.

Der Winter im LWS 22

In der französischen Region können Spieler*innen erstmals Trauben anbauen, ernten und weiterverarbeiten. Aber auch Oliven werden euch hier nun begegnen. Bisher war der angebaute Weizen nur als Verkaufsgut angebaut worden. In LWS 22 ist der Weizen auch weiterzuverarbeiten. Im Anschluss könntet ihr dann das Mehl verkaufen oder eure Produktionskette, um eine Bäckerei erweitern.

Weintrauben Anbau

Quelle: gamescom 2021

Vorherige gamescom 2021: Park Beyond
Nächste gamescom 2021: Far Cry 6

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.