EventsNews

gamescom 2015: Blizzard Pressekonferenz

Wir konnten einen Blick auf die kommenden Neuerungen zu fast allen Blizzard-Titeln werfen. Nur fast? Zumindest am Mittwoch hielt sich Blizzard noch sehr in Grenzen, was World of Warcraft und die kommende Expansion angeht. Diese Bombe ließ man erst am Folgetag platzen.

Im Wesentlichen wurden die folgenden Inhalte angekündigt und präsentiert:

HS_GT_LogoHearthstone

HS_GT_KarteZu Beginn sahen wir den bereits zuvor veröffentlichten Trailer zum „Großen Turnier“. Hier wurde auch noch einmal die Wichtigkeit der neuen Inspirations-Mechanik angesprochen. Auch das „Jousting“-Prinzip wurde angekündigt. Es werden viele Karten vorhanden sein, die Eure Karten gegeneinander antreten lassen, um den Turniergedanken dieser Erweiterung gerecht zu werden. Gewinnt Ihr den Kampf, erhaltet Ihr entsprechende Bonis, wie z. B. mehr Angriff, Leben, usw.

Ebenfalls gibt es das neue „Highest-Rank“-Bonussystems, dass Spieler, die gewertete Spieler zum Ende jeden Monats belohnen soll. Euer weitester Fortschritt wird vom System für die aktuelle Season registriert und gespeichert. Der für euch jederzeit sichtbare, höchte Rang der aktuellen Periode verschafft euch am am Ende des Monats Bonusloot! Dies ist je nach Höhe des Rangs: Kartenpacks, Karten, Gold, Staub, ähnlich der Arena-Belohnungen.

Die Erweiterung soll noch im August veröffentlicht werden. So stay tuned!
Heroes of the Storm

Dustin Browder verriet uns ein wenig mehr zu den Neuerungen in Heroes of the Storm. Der Erternal Conflict setzt sich weiter fort und so wird es gleich 3 neue Helden geben.

HotS_Monk1. Kharazim ist ein Monk, der als Melee-Support-Klasse ins Spiel gebracht wird. Gleich zu Beginn (auf Level 1) entscheidet Ihr euch für eine Fachrichtung (Tank, Heal, DD).

Fähigkeiten
(Q) – Radiant Dash: Einen Sprung zu Feinden und Freunden(W) – Breath of Heaven: Heal und Speed Boost für eure Teammates (Haupt-Support-Fähigkeit)
(E) – Deadly Reach: Ein Knockback

Heroic-Talent 1: 7x 7% Schaden
Heroic-Talent 2: Devine Palm – Heilt einen Verbündeten Helden um ca. 90% HP

HotS_Rexxar2. Rexxar und Misha
Rexxar wir der erste Ranged Warrior in HotS. Misha wird ihm dabei als Pet tatkräftig zur Seite stehen.So wird Misha einen Charge besitzen, der es euch mit ein Wenig Glück ermöglicht, gegnerischen Helden den Weg abzuschneiden und diesen so zu vernichten. Darüber hinaus bekommt Rexxar einen Heal für Misha, der euren Gegährten über die Zeit heilt. Sollte Misha dennoch sterben, spawnt Sie automatisch nach einigen Sekunden wieder. In dieser Zeit ist der gute Rexxar jedoch ziemlich verwundbar, da sein Schutz verschwunden ist.

Heroic Talente
1. Setzt Bären entsprechend der feindlichen Heldenanzahl im Umkreis frei. diese verlangsamen die Helden.
2. Gebt Misha einen Boost. Sie wird mehr Schaden verursachen und ein wenig aggressiver aussehen, als den Rest der Zeit.

3. Artanis
Unser dritte Held stammt aus dem Starcraft Universum und wir der erste Starcraft Krieger sein.
Neuer Battlground
Aus dem Diablo Universum werden wir die Infernal Shrines zu Gesicht bekommen. Die einzunehmenden Objectives auf der Map gewähren eurem Team die kurzzeitige Unterstützung der entsprechenden Kräfte, die im inneren Ruhen: Feuer, Ice, Arkan. In Form eines dicken Monsters, geht es dann los. Um den Schrein einzunehmen sollte euer Team die spawnenden Addwellen aufmischen und so die Kontrolle erlangen.

Neue Skins & Reittiere
Es wird zahlreiche neue und atemberaubende Skins sowie Mounts geben.


Overwatch

Overwatch_LucioJeff Kaplan kündigte an, dass Overwatch erstmals in Europa hier auf der gamescom anspielbar sein wird und man nach nunmehr 17 Jahren erstmals wieder ein neues Blizzard-Universum mit Overwatch erschaffen hat. Man konzentriert sich in Overwatch stark auf die verschiedenen Charaktere bzw. Helden, die Ihr im ersten Shooter überhaupt aus dem Hause Blizzard findet. Es handelt sich bei Overwatch um einen competetive PvP-Shooter mit bisher 16 angekündigten Helden.

Auf Volskaya, einer russischen Map, gilt es 3 Punkte zu erobern und sich dabei die Umgebung bestmöglich zu Nutzen zu machen. Platziert zum Beispiel Turrets auf schwebenden und sich bewegenden Plattformen. So wird ein statischer Verteidigungsturm zu einer sich bewegenden Waffe.

1 2Nächste Seite
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"