News

Forspoken’s heftige Hardware Anforderungen

Die haben es in sich

Square Enix hat endlich die Systemanforderungen für die PC-Version von Forspoken verraten, demnach bleibt euch zumindest noch etwas Zeit, um euren Rechner bei Bedarf aufzurüsten.

Ein solches Hardware-Upgrade könnte übrigens nötig sein, denn die Voraussetzungen sind wirklich heftig. Sind die minimalen Anforderungen noch relativ human, so wird bei den empfohlenen Hardware-Komponenten schon eine Geforce RTX 3070 respektive eine RX 6700 XT vonnöten.

Minimale Systemanforderungen

  • Windows 11 64-bit
  • Intel Core i7-3770 oder AMD Ryzen 5 1600
  • 16 GByte Arbeitsspeicher
  • Nvidia Geforce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 5500 XT
  • 150 GByte freier Festplattenplatz

Empfohlene Systemanforderungen

  • Windows 11 64-bit
  • Intel Core i7-8700K oder AMD Ryzen 5 3600
  • 24 GByte Arbeitsspeicher
  • Nvidia Geforce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 6700 XT
  • 150 GByte freier Festplattenplatz (SSD)

Ultra-Systemanforderungen

  • Windows 11 64-bit
  • Intel Core i7-12700K oder AMD Ryzen 5 5800X
  • 32 GByte Arbeitsspeicher
  • Nvidia Geforce RTX 4080 oder AMD Radeon RX 6800 XT
  • 150 GByte freier Festplattenplatz (SSD)

Forspoken ist ein Open-World-Rollenspiel des Entwicklerstudios Luminous Productions, das bereits für Final Fantasy 15 verantwortlich war. Ihr schlüpft in die Rolle von Frey Holland, die auf mysteriöse Art und Weise von der US-Metropole New York in das Land Athia gelangt, wo sie zahlreiche Abenteuer bestehen muss. Der Release ist für den 24. Januar 2023 für PC und Playstation 5 geplant.

 

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"