News

Dying Light 2 – Die deutsche Version wird zensiert

Die USK hat für Dying Light 2 keine Jugendfreigabe erteilt. Was das für deutsche Spiele Fans heißt:

Das Open-World Endzeit Actionspiel Dying Light 2 wurde in der Vergangenheit mehrfach verschoben und doch soll der Spieler ab 4. Februar 2022 in den Genuss des lang ersehnten Nachfolgers von Dying Light kommen. Allen Bemühung seitens des Entwicklers Techland erreichte das Spiel nicht die erwarteten Kriterien der USK-Prüfstelle und so mussten die Spielemacher an einigen Stellen den Rotstift ansetzen.

So wird die deutsche Version ausschließlich in digitaler Form erwerbbar sein und mit einer USK 18 Freigabe ausgestattet. Die Entwickler sind jedoch nach eigener Aussage bemüht, diese Beschränkung so bald wie möglich aufzuheben. Das Gameplay sowie die Story ist von der Zensur nicht elementar betroffen.

Dying Light 2: Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 für PC, Playstation 4/5 Xbox Series X/S

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"