EventsNews

(Update) Die Gewinner des gamescom awards 2022

Mit der Opening Night Live eröffnete Geoff Keighley die gamescom 2022. Neben vielen Neuankündigungen und Highlights, wurden traditionsgemäß vor Beginn der Messe die ersten Gewinner des gamescom awards bekannt gegeben.

Die Gewinner der einzelnen Kategorien, sowie deren Nominierungen, haben wir für euch zusammengefasst. Da erst gegen Ende der gamescom die Fachjury die verbleibenden Gewinner verkündet, wird dieser Artikel zum entsprechenden Zeitpunkt aktualisiert.

Gamescom Goes Green Award

Gewinner: UKIE, UK Interactive Entertainment
Ebenfalls nominiert waren:
Indie Arena Booth
Microsoft Xbox

Most Wanted Microsoft Xbox Game

Gewinner: The Last Case of Benedict Fox (Rogue Games)
Ebenfalls nominiert waren:
The Dark Pictures: The Devil in Me (Bandai Namco Entertainment)
Metal: Hellsinger (Funcom)

Most Wanted PC Game

Gewinner: Metal: Hellsinger (Funcom)
Ebenfalls nominiert waren:
System Shock (Plaion)
Warhammer 40.000: Darktide (Fatshark)

Most Wanted Sony PlayStation Game

Gewinner: Lies of P (Neowiz)
Ebenfalls nominiert waren:
One Piece Odyssey (Bandai Namco Entertainment)
The Dark Pictures: The Devil in Me (Bandai Namco Entertainment)

Die Verleihung der nachfolgenden Kategorien soll am gamescom-Samstag dem 27.09.2022 stattfinden.

Update vom 27.08.2022 – 18:00 Uhr

Best Booth

Gewinner: Bandai Namco Entertainment, Halle 7


Best Trailer

Gewinner: Hogwarts Legacy (Warner Bros. Games)


Best Lineup

Gewinner: Plaion


HEART OF GAMING Award

Gewinner: Game Industry Solidarity Campaign for Ukraine


Best Action Game

Gewinner: Metal: Hellsinger (Funcom)
Ebenfalls nominiert waren:
System Shock (Plaion)
Warhammer 40.000: Darktide (Fatshark)

Best Action Adventure Game

Gewinner: Lies of P (Neowiz)
Ebenfalls nominiert waren:
Outcast 2 – A New Beginning (THQ Nordic)
The Last Case of Benedict Fox (Rogue Games)

Best Family Game

Gewinner: Paper Trail (Newfangled Games)
Ebenfalls nominiert waren:
Fling to the Finish (Daedalic Entertainment)
Ikonei Island: An Earthlock Adventure (Snowcastle Games)

Best Indie Game

Gewinner: Inkulinati (Daedalic Entertainment)
Ebenfalls nominiert waren:
Paper Trail (Newfangled Games)
Sunday Gold (Team17 Digital)

Best Multiplayer Game

Gewinner: Warhammer 40.000: Darktide (Fatshark)
Ebenfalls nominiert waren:
Goat Simulator 3 (Plaion)
The Dark Pictures: The Devil in Me (Bandai Namco Entertainment)

Best Ongoing Game

Gewinner: Sea of Thieves (Microsoft Studios)
Ebenfalls nominiert waren:
Age of Empires IV (Xbox Game Studio)
Microsoft Flight Simulator (Microsoft)

Best Role Playing Game

Gewinner: Lies of P (Neowiz)
Ebenfalls nominiert waren:
Dredge (Black Salt Games)
Sunday Gold (Team17)

Best Sports/Racing Game

Gewinner: AEW: Fight Forever (THQ Nordic)
Ebenfalls nominiert waren:
Anstoss 2022 – Der Fussballmanager (2tainment, Toplitz Productions)
Ultimechs (Resolution Games)

Best Strategy/Simulation Game

Gewinner: IXION (Kalypso Media)
Ebenfalls nominiert waren:
Age Of Darkness (Team17)
Autopsy Simulator (Team17)

Most Original Game

Gewinner: Inkulinati (Daedalic Entertainment)
Ebenfalls nominiert waren:
Metal: Hellsinger (Funcom)
Pentiment (Xbox Game Studios)

Most Wanted Nintendo Switch Game

Gewinner: Tin Hearts (Wired Productions)
Ebenfalls nominiert waren:
Airhead (HandyGames)
Edge of Sanity (Vixa Games)

Waren die Gewinner ebenfalls in eurer Favoritenliste vertreten oder hätte es sogar andere Nominierungen geben müssen? Ihr könnt euch gerne dazu in den Kommentaren austauschen.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"