News

Blood Bowl 3 – Warhammer ruft erneut zum blutigen Superbowl

Es geht in die dritte Runde des blutigen Football Spiels in der Welt von Warhammer.

Der französische Entwickler Cyanide Studio hat auf der gamescom zu einem Termin eingeladen, in dem wir Einblicke in den neuen Blood Bowl Teil erhalten haben. In dem rundenbasierten Football-Spiel, im Warhammer Universum, geht es erneut nicht nur um den Sport, sondern darum, mit allen Mitteln den Sieg zu erringen. Dabei greifen wir ggf. auch auf Spielzüge zurück, die nicht ganz konform mit den Spielregeln sind. Neben einer großen Portion Glück, da uns die Würfel nicht immer gnädig sind, müssen wir auch äußerst taktisch vorgehen und angemessenes „Risk-Management“ betreiben, da unsere Spieler andernfalls permanent sterben. Wir können auch in Blood Bowl 3 wieder auf einen Apotheker zurückgreifen, der heilt aber nicht immer unsere Verletzungen, sondern kann diese auch verschlimmern oder unseren Spielern dauerhaft negative Attribute verpassen. Neben Attributen und insgesamt 28 Charakter-Traits gibt es auch bis zu 60 Skills, die unsere Spieler erlernen können, sofern diese nicht vorher auf dem (Schlacht-)Feld gestorben sind. Apropos Feld: Es wird feldspezifische Wetter- und Umwelteffekte geben.

Quelle: Nacon
Quelle: Nacon
Quelle: Nacon

In Blood Bowl 3 werden uns zwölf Teams zur Verfügung stehen. Jedes Team besitzt einen eigenen Coach, Cheerleader und ein entsprechendes Spielfeld. Diese können wir natürlich auch mischen, wodurch ihr mit einem Zwergen-Team in der Dunkelelfen-Arena spielen könnt oder einen Schwarzork-Choach verpflichten und dabei von menschliche Cheerleader angefeuert werden! Natürlich stehen euch dabei auch einige visuelle Anspassungen zur Verfügung.

Zum Start wird es in Blood Bowl 3 eine Singleplayer-Kampagne und den bekannten und beliebten Mehrspieler-Modus geben. Das Matchmaking im Multiplayer beruht auf dem Teamvalue, sowie der eigenen MMR (Match Making Rating).

Blood Bowl 3 erscheint später im Jahr 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch.

 

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"