Test

Im Test: F1 2019

Video-Highlights
Wer einfach nicht genug von seinem fahrerischen Können bekommt, hat die Möglichkeit sich eine der automatisch gespeicherten Video-Highlights anzusehen. Die Highlights der letzten Rennen könnt ihr dann natürlich auch speichern, um sie euch bei Bedarf immer wieder anzusehen.

Grafikvergleich (Lichteffekte) F1 2018 zu F1 2019

Unsere Bewertung

Story - 89%
Spielumfang - 93%
Grafik - 82%
Steuerung - 82%
Spielspaß - 87%

87%

Bei F1 2019 ist für jeden was dabei. Auch wenn es für Casuals gerade am Anfang sehr überladen und zu umfangreich wirkt, finden sich F1-Affine Spieler relativ gut zurecht. Doch auch hier gilt es vieles zu lernen und sich tief in die Materie einzuarbeiten. Fans der Serie finden in diesem Titel auf jeden Fall ein Spiel mit Langzeitmotivation und Vieles zu entdecken. Auch wenn der Sprung zum Vorgänger vergleichsweise gering ist, sichert man sich mit F1 2019 trotz alledem ein fantastisches Rennspiel. Auch durch den Rückblick dank der Klassikboliden und zusätzlichen Events ist dem Spieler jederzeit Abwechslung geboten.

User Rating: No Ratings Yet !

Pro

  • Lizenzierte Fahrer, Strecken und Boliden
  • Verbesserte Grafik
  • Umfangreiches Spielerlebnis
  • Gegner KI schrittweise anpassbar
  • Realistisches Fahrgefühl
  • Diverse Hilfen Einstellbar (Bremsen, ABS, Idealstrecke & mehr…)
  • Integration der Formel 2 (zum Teil Saison 2018)
  • Zahlreiche Statistiken in den einzelnen Sessions
  • Wechselhafter Karrieremodus
  • Auflockerung der Sessions durch Interviews
  • Heiko Wasser als einer der Originalkommentatoren mit an Bord
  • Virtuelles und physische Safety Car mit implementiert
  • Einsteiger und Casuals haben einen schweren Einstieg, trotz vorhandener Hilfen
  • Trainingsaufgaben nicht immer einfach und relativ eintönig
  • Interview-Antwortzeit oft zu kurz, um alle Antworten zu lesen
  • Grafische Abstriche abseits der Rennstrecke, z. B. bei der Siegerehrung / Darstellung der Charaktere

ZWEI

Vorherige Seite 1 2 3 4
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"