Genshin Impact Tipps & Tricks

Für Beginner und Fortgeschrittene

  • Wichtige Infos für Beginner
  • Elemente und Elementareffekte
  • Abenteuerstufe schneller Leveln
  • Gutscheincodes

Abenteuerstufe schneller Leveln

Der Anfang ist nicht schwer und die Abenteuerstufe steigt beim Erkunden der Karte und der beiden Städte Mondstadt und Liyue bis Abenteuerstufe 20 relativ schnell. Ab Stufe 30 wird einem Spieler, der nicht geneigt ist Unsummen auszugeben, der weitere Aufstieg deutlich erschwert. Trotzdem gibt es einiges zu erledigen, bis neue Quests dem Spiel hinzugefügt werden. Wir haben für euch eine Liste mit allen Tätigkeiten erstellt, die täglich abgearbeitet werden können.

Aufbrauchen des Ursprünglichen Harzes

Die erste Aufgabe sollte, noch vor den täglichen Missionen, das Aufbrauchen des ursprünglichen Harzes sein, da im Abarbeiten der Liste weiteres Harz aufgeladen wird und eine weitere Sphäre, Elite-Gegner oder Elementaranhäufungen gespielt werden kann. Passt eure Entscheidung, für welche Sphäre oder Kopfgeldjagd ihr euer Harz ausgibt, den fehlenden Items zum Aufstufen der Figuren, deren Talente, Waffen oder Artefakte an. Bedenkt, dass gewisse Sphären nur an bestimmten Wochentagen zugänglich sind.

Tägliche Missionen erledigen

Die täglichen Missionen geben Urgestein, Abenteuer-EP, Mora, Freundschafts-EP und weitere Items. Vergesst auch nicht, die Belohnung durch das Erledigen der täglichen Quests bei der Abenteurergilde einzufordern.

Erlebnispass Aufträge erfüllen

Schaut auch, das ihr die täglichen sowie wöchentlichen Aufträge des Erlebnispasses zu erledigen. Dadurch steigt ihr in der Erlebnispass-Stufe auf und schaltet kostenlose Items frei. Unabhängig davon, ob ihr den Gnostiker-Erlebnispass gekauft habt.

Versucht euch im gewundenen Abgrund

Der gewundene Abgrund stellt die ultimative Herausforderung in Genshin Impact dar. Mit jedem Abschluss einer Stufe gibt es Urgestein und Mora. In einem weiteren Guide werden wir mehr auf Strategien für den gewundenen Abgrund und Figuren-, Waffen- sowie Artefakt-Tierlisten eingehen.

Die Spielwelt erforschen

Truhen, die in der gesamten Spielwelt verteilt sind, werden in einem aktuell noch nicht bekannten Muster wieder zurückgesetzt. Dadurch wird ein erneutes Erforschen bereits besuchter Gebiete, besonders für Spieler ab Abenteuerstufe 30, interessant. Markiert euch ein Gebiet, das ihr abgefarmt habt und erforscht am nächsten Tag ein Weiteres. Sammelt alles ein, was nicht niet- und nagelfest ist, denn jedes Item wird irgendwann noch mal wichtig.

Figuren, Talente, Waffen und Artefakte verbessern

Am Anfang liegt der Fokus noch auf einem intakten Team aus vier Figuren, um jede Herausforderung zu meistern. Mit Erreichen der magischen Abenteuerstufe 30 oder Erreichen der 5. Ebene des gewundenen Abgrunds muss zwangsläufig eine weitere Truppe erforderlich. Aus diesem Grund müssen nötige Items, die zum Aufstieg von Figuren, Talenten, Waffen und Artefakten benötigt werden, mühselig erspielt werden.

Sucht ihr bestimmte Items, die nur von gewissen Monstern zu erhalten sind vergeblich, weil eure Karte schon leergefegt ist, so bietet es sich an, auch bei anderen Spielern im Koop die gesuchten Items zu erkämpfen. Denn jeder Spieler hat seinen eigenes Monster-Repertoire.

Wir werden in einem weiteren Guide näher auf die benötigten Items für den Aufstieg eingegehen.

Vorherige Trotz Gold-Status: Cyberpunkt 2077 erneut verschoben
Nächste WRC 9 - Launchtitel für die PS5

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.