World of Tanks: Battle Pass Season 3


Wargaming eröffnet mit der dritten Battle Pass Season die Jagd auf zwei neue Panzer, außergewöhnliche 3D-Stile und viele weitere Extras.

Seit gestern können sich alle Panzerkommandanten auf die Jagd nach den neuen Inhalten begeben.

Die dritte Season bringt euch den schweren amerikanischen T110E5 Kampfpanzer, sowie die äußerst mobile russische IS-4 in euren Fuhrpark. Beide Panzer sind in der Klasse X beheimatet und sammeln für euch während der Gefechte mehr Progressionspunkte als andere Panzer. Dadurch könnt ihr mit diesen Panzern einen größeren Fortschritt machen.

Der neue IS-4 – Quelle: Wargaming

Der neue T110E5 – Quelle: Wargaming

Für jeden Abschluss einer Stufe, werdet ihr mit In-Game Gegenständen belohnt. Für die maximale Ausbeute muss allerdings eine kostenpflichtige Version des Battle Pass, welche mehr und hochwertigere Belohnungen beim Stufenaufstieg bietet, erworben werden. Dieser kann zu jeder Zeit innerhalb der dritten Season erworben werden.

Wenn ihr alle Battle Pass-Stufen abschließt, erhaltet ihr als Belohnung neben einem neuen Besatzungsmitglied auch noch einen einzigartigen 3D-Stil für einen der neuen Panzer. Um beide 3D-Stile euer Eigen nennen zu dürfen, benötigt ihr aber den oben genannten kostenpflichtigen Battle Pass.

Die dritte Season des Battle Pass für World of Tanks ist seit dem 17. September 2020, 15:00 Uhr bis zum 8. Dezember 2020 für PC und Mac verfügbar. Wer teilnehmen möchte benötigt einen Panzer der Stufe VI oder höher in seinem Fuhrpark.

Weitere Erklärungen zum neuen Battle Pass erhaltet ihr auch als Video:

Quelle: Pressemeldung

Vorherige PlayStation Showcase - Preise, Release und mehr
Nächste Hogwarts Legacy: Open-World-Action-Rollenspiel angekündigt

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.