SGF 2020: Pragmata


Dieses Scifi-Abenteuer, aus dem Hause Capcom, wird noch einiges an Entwicklungsarbeit in Anspruch nehmen. Der geplante Release ist derzeit 2022.

Pragmata ist der zweite Titel, den Capcom im Rahmen des PS5 Events angekündigt hat. Da der Release noch in weiter Ferne ist, sind auch die aktuellen Informationen zu Pragmata doch eher überschaubar. Im Trailer befindet sich eine Mischung aus Astronaut und Soldat in New York wieder. Mit einer seltsamen Patrone, die eine Grüne Substanz freisetzt, werden die übergebliebenen Wesen auf der Erde offenbar sichtbar gemacht. Dennoch existiert auch noch reales Leben auf der Erde, zumindest hat es den Anschein.

Denn unser Soldat stößt auf ein kleines Mädchen, das von einer Hologramm-Katze begleitet wird.
Als es zum Angriff einer bisher unbekannten Technologie kommt, greift der Kämpfer in seine Trickkiste, um ein weiteres Gimmick zu zünden, das ihn und das kleine Mädchen vor dem Angriff schützt. Schließlich befinden sich die beiden auf dem Mond wieder und im Hintergrund sieht man noch die Erde, wie wir sie kennen. Doch auf die Frage des Mädchens, wo sie sind, antwortet der Soldat nur „Freedom. Our freedom“.

Warum die beiden nun auf dem Mond befreiter sind, und vor allem wovor, wird vorerst offen gelassen.
Denn Capcom gibt weitere Infos wohl nicht so schnell raus und demnach bleibt es abzuwarten, welche Story hinter Pragmata steckt und was mit „unserer“ Erde im Scifi-Abenteuer „Pragmata“ passierte.

Das Spiel erscheint für den PC sowie die Xbox Series X und die PlayStation 5.

Vorherige SGF 2020: Goodbye Volcano High
Nächste Gamevention dieses Jahr Digital

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.