WOLCEN: Lords of Mayhem erscheint…


Der Hoffnungsträger am Diablo-Fanhimmel verlässt am Donnerstag, den 13. Februar 2020, die Early Access Phase auf Steam.

Wolcen: Lords of Mayhem durfte in der vierjährigen Entwicklungszeit einiges an Kritik einstecken. Das anfangs sehr negativ bewertete RPG mit Hack and Slay System hat sich gemacht und tritt nun aus dem Schatten der Early Access Phase.

Fans des Genres bekommen hier zwar nicht etwas Frisches oder gar innovatives aufgetischt, denn WOLCEN Studio arbeitet streng nach Lehrbuch und orientiert sich klar an den Größen, wie Diablo oder Sacred. Die Hauptstory hebt sich nicht von der Masse ab, bereitet aber, insbesondere Neulingen des Genres, auf die ausgedehnten Multiplayer Abenteuer vor. Erwähnenswert ist die freie Spezialisierung des Charakters in Aussehen, Fähigkeiten und Eigenschaften.

Der ursprüngliche Plan der Entwickler das „Umbra“ getaufte Projekt in einer offenen Welt zu inszenieren, wurde verworfen und der Fokus auf vorgefertigte Spielwelten und zufallsgenerierte Schauplätze verlagert. Auch grafisch hat Wolcen etwas fürs Auge zu bieten. Dank der Cryengine als Grafikmotor bietet das Spiel überaus sehenswerte Licht- und Reflexions-Effekte sowie exzellenter Detailreichtum. Das Spiel ist in deutscher Sprache mit englischer Vertonung spielbar.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

WOLCEN: Lords of Mayhem erscheint am 13. Februar via Steam.

Vorherige Corruption 2029: Mutant Year Zero-Schöpfer legen nach
Nächste Anthem 2.0: Redesign angekündigt

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.