Avicii’s letztes Werk


Nach dem Tod des schwedischen Star-DJs und Musikproduzenten Tim Bergling (aka Avicii) im Jahre 2018, haben „Hello There Games“ und „Wired Productions Ltd.“ gemeinsam mit der Familie Bergling das Spiel AVICII Invector fertiggestellt.

Bereits zu Lebzeiten arbeitete der Musiker und Gamer Avicii mit den Entwicklern von Hello There Games an einem Rhythmus-Spiel, welches nach zwei Jahren (2017) für die PS4 erschien. Passend zum Avicii Tribute Concert am 05. Dezember 2019 in Avicii’s Heimatstadt Stockholm, sollen auch die weiteren Plattformen, wie Xbox One und PC folgen. Für die PS4 wird es einen Re-Launch geben. Im Frühjahr 2020 wird der Titel ebenfalls für die Nintendo Switch erhältlich sein.

In AVICII Invector müsst ihr zeigen, dass ihr Rhythmus im Blut habt. Zu der Musik von Avicii’s 25 Top-Hits könnt ihr die Weltraumpilotin Stella durch sechs verschiedene Welten steuern, indem ihr die Tasten eures Controllers zum Beat betätigt. Dabei könnt ihr zwischen drei Schwierigkeitsstufen wählen. Ihr könnt versuchen mit bis zu vier Spielern gegeneinander eure Highscores zu brechen oder es in die online Highscore-Liste zu schaffen.

Mit dem Spiel tut ihr übrigens etwas Gutes: Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf geht an die von Avicii’s Eltern gegründete Tim Bergling Foundation, um bei ihrer Mission, Selbstmord nicht mehr als Tabu-Thema, sondern als gesundheitliches Problem zu sehen und die Erforschung von Ursachen und Präventionen zu unterstützen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Vorherige Felix The Reaper schwingt das Tanzbein
Nächste GAMEVENTION Hamburg

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.