Gamescom 2019: Marvel’s Iron Man VR


Ein mal in der eigenen Iron-Man Rüstung fliegen…

Für viele ein langjähriger Traum, der nun auf Sony’s Playstation 4 in Erfüllung geht. Einfach die Playstation VR Brille aufgesetzt und schon steckt man im Iron Man Anzug. Auf der gamescom durften wir in einer kurzen Demo ein paar Runden um Tony Stark’s Anwesen fliegen und ein kleines Tutorial absolvieren, um die Grundmechaniken der Steuerung kennenzulernen. Hierbei bewegt man sich, wie auch in der Film- bzw. Comic-Vorlage, mit den Hand-„Thrustern“, also den bereits von der PlayStation 3 bekannten Move-Controller, durch den Raum. Das fertige Spiel wird sich auf die Einzelspieler-Story beschränken.

Das von Camouflaj für Sony Interactive Entertainment entwickelte Spiel schwächelt technisch bedingt in der grafischen Präsentation. Auch wenn die Playstation VR mit einer separaten Hardware-Box ausgeliefert wird, die die Konsole in der Grafikberechnung entlasten soll, zeigt die VR-Brille aufgrund geringer Auflösung (960 x 1080) kein scharfes Bild. Die beiden PC-Pendants Oculus Rift und HTC Vive teilen sich jeweils die Auflösung 1080 x 1200 Pixel pro Auge, aber laut Sony soll der Titel exklusiv für die Playstation 4 erscheinen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Marvel’s Iron Man VR soll noch dieses Jahr für die Playstation 4 erscheinen, Playstation VR vorausgesetzt.

Vorherige Gamescom 2019: A Year of Rain:
Nächste Beast Quest erweitert seinen Horizont

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.