Heave Ho: Mit Zusammenhalt zum Ziel


In Heave Ho steuert ihr eine kleine Bohne mit langen Armen. Gesteuert wird mit Gamepad, wobei jeder Analagstick für einen Arm zuständig ist. Die Schultertasten öffnen und schließen die Hände. So könnt ihr euch durch geschicktes greifen und loslassen fortbewegen oder sogar durch die Gegend katapultieren.

Die minimalistischen Level bestehen meist aus kleineren Plattformen und Hindernissen, die es zu bewältigen gilt. Das Ziel ist die Zielflagge am Ende zu erreichen und auf dem Weg dahin eine optionale Münze einzusammeln. In Heave Ho könnt ihr aber nicht nur alleine spielen, sondern euch auch zu viert auf der Couch einfinden und gemeinsam daddeln. Teamwork ist gefragt, damit ihr als Bohnenkette Abgründe überwinden könnt, ohne dabei einen Teamkollegen zu verlieren. Die Idee zu dem Spiel ist den Indie-Entwicklern von Le Cartel übrigens während eines Game Jam in den Sinn gekommen und das Endprodukt gibt ihnen recht. Der farbenfrohe Couch-Koop Heave Ho entpuppt sich als spaßiges Partyspiel, welches ihr seit dem 29. August 2019 auf PC und der Nintendo Switch spielen könnt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Vorherige gamescom 2019: NC Soft - Blade & Soul's neue Klasse
Nächste Großer Jubiläums-Patch: EA feiert fünf Jahre Sims 4

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.