Der Bus Simulator kommt auf die Konsolen


Simulatoren haben noch immer den Ruf ausschließlich auf PC verfügbar zu sein. Komplizierte Steuerungen und detaillierte Grafiken sind nur auf dieser Plattform umsetzbar. Dass es auch anders geht, zeigt Astragon mit dem Bus Simulator. Dieser erscheint nämlich bereits nächsten Monat auf Xbox One und PlayStation 4.

Auch die Konsolenversion bietet euch die Möglichkeit euer eigenes Busunternehmen in einer fiktiven europäischen Stadt namens Seaside Valley aufzubauen. Dies könnt ihr entweder alleine oder gemeinsam mit bis zu 3 weiteren Spielern tun.

 

Dabei stehen euch jede Menge offiziell lizenzierte Busse zur Verfügung, sowie zahlreiche herausfordernde Missionen, die stetig für viel Abwechslung sorgen. Die Steuerung mit dem Gamepad wurde dabei so optimiert, dass ihr intuitiv mit den Schaltern und Hebeln umgehen könnt, ohne dabei den Simulations-Charakter zu verringern.

Der Bus Simulator soll am 17. September 2019 für Xbox One und Konsole erscheinen.

Vorherige Pagan Online- jetzt Online erhältlich
Nächste gamescom 2019: TT Ilse of Man

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.