Tower of Babel pendelt zur Switch


Swissgames lud dieses Jahr nicht nur zum Essen von Schokolade ein, sondern bot auch zahlreiche Spiele an, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Den Anfang macht das wohl spaßigste Spiel auf dem Stand: Tower of Babel. Das kleine Partyspiel vom Entwickler DNA Studios begeistert auf der Nintendo Switch nicht nur durch die knuddelige Optik, sondern auch durch sein einfach zu verstehendes Spielprinzip. In zweier-Teams aufgeteilt, treten zwei bis vier Spieler gegeneinander an, um einen Turm zu bauen. Die Bauelemente dazu pendeln im Takt über dem Fundament des Turms. Mit einem Tastendruck löst sich das Bauelement der Turm wächst. Je weiter mittig die Elemente platziert werden, umso stabiler der Turm. Mit zunehmender Höhe schrumpfen die Elemente und erschweren den Bau.

Das Spiel gibt es bereits seit 2016 beim Anbieter AirConsole und soll nun endlich dieses Jahr im Herbst für Nintendo Switch erscheinen.

Vorherige Gamescom 2019: Pacer
Nächste gamescom 2019: Good Shepherd - Transport Fever 2

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.