Brandneue Indie-Titel von Modus Games

Highlights aus den Highlight Towers

Wer fleißig unseren sozialen Kanälen folgt weiß, dass wir vor ein paar Wochen in die Highlight Towers eingeladen wurden. Dank den netten Leuten bei Marchsreiter und Modus Games durften wir für euch einen ersten Blick auf zukünftige Indie-Titel werfen. Auf was ihr euch alles freuen dürft, lest ihr auf den folgenden Seiten.

Bear With Me: The Lost Robots

Manchen könnte dieser Name schon bekannt vorkommen, denn mit „The Lost Robots“ bekommt das preisgekrönte Point and Click Adventure „Bear With Me“ aus dem Jahre 2016 ein Prequel.

Für alle die das Spiel noch nicht kennen, eine kleine Zusammenfassung:

Bear With Me ist ein in drei Episoden aufgeteiltes Point and Click Adventure das stark von Film Noir inspiriert wurde. Es kommt also als keine große Überraschung, dass das gesamte Spiel in schwarz-weiß gehalten ist und sich um einen Kriminalfall dreht, der aufgeklärt werden muss.

Das aber nicht ganz wie ihr das jetzt vielleicht erwartet. Denn als Spieler schlüpft man in die Rolle des Mädchens Amber die zusammen mit ihrem Partner Ted E Bear, der passenderweise wirklich ein Sprechender Teddy ist, versucht das Rätsel um ihren verschwundenen Bruder Flint zu klären.

Was vielleicht wie ein Kinderspiel klingt ist voll mit Anspielungen und dunklem Humor.

Das bringt das neue Kapitel:

Im neuen Kapitel werden die Rollen getauscht und Spieler dürfen als Flint den mysteriösen verschwinden von Robotern in der Stadt auf den Grund gehen. Auf den Weg werdet ihr nicht nur eine Vielzahl von Rätseln und anderen Hürden begegnen, sondern auch mehr über Teds Vergangenheit lernen.

Da „The Lost Robots“ genau vor den Geschehnissen der bereits erschienenen Kapitel spielt, bekommt ihr nicht nur eine komplett neue Story, sondern auch mehr Hintergrundwissen zum Verschwinden von Flint. Neulinge bekommen also je nachdem, in welcher Reihenfolge sie spielen, ein etwas anderes Erlebnis.

Wichtige Daten:

Entwickler: Exordium Games
Publisher: Modus Games
Release: Sommer 2019
Preis: Episode 4 – 4,99 € / The Complete Collection (1-4-Bundle) – 14,99 €
Plattform: PlayStation®4 / Xbox One / Nintendo Switch / Steam / iOS / Android

Vorherige Kolumne: Die Folgen des Aboservices für Videospiele
Nächste Deutscher Computerspielpreis 2019 - Nachlese

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.