Othercide: Taktik-Horror

Weg aus der Traumwelt in die Realität

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Der in Paris ansässige Indie-Entwickler Lightbulb Crew, hat ein neues Video zu seinem bevorstehenden rundenbasierten Taktik-Horror Spiel Othercide veröffentlicht.

Jede Entscheidung, die Ihr trefft, hat maßgebliche Auswirkungen auf den Rest der Runden. Aber auch die Story wird von eurem Handeln beeinflusst und damit auch die komplette Gameplay-Erfahrung. Ein dunkles Wesen versucht den Weg aus der Traumwelt in die Realität zu meistern und Ihr müsst sie daran hindern. So begebt auch Ihr euch in die Traumwelt der Menschen, um die Lakaien des Bösen zu vernichten und die dunkle Entität zu stoppen.

Jede Runde verfügen eure Charaktere über 100 Actionpoints, die sie für Bewegungen und Angriffe nutzen könne. Ein Zeitstrahl am unteren Bildschirmrand zeigt euch die Reihenfolge der kommenden Aktionen jeder einzelnen „Spielfigur“. Insgesamt begebt Ihr euch mit 3 Charakteren/Klassen in die Schlacht: Gunslinger, Knight und Blademaster. Der Blademaster übernimmt die Rolle des Tanks in eurer Truppe und kann bei gegnerischen Angriffen zum Beispiel zwischen eure anderen Charaktere und dem Gegner springen, um den Schlag abzufangen. Eure Charaktere verfügen darüber hinaus über ein Skillsystem. Beispielsweise könnt Ihr mit der gleichen Anzahl an Actionpoints pro Zug weiter Laufen und nette andere Boosts für eure Charaktere rausholen.

Doch aufgepasst: Je weiter eure HP sinken, desto kürzer wird euer Schal, der gleichzeitig zum roten Akzent auch eure verbliebenen Lebenspunkte wiederspiegelt. Überall im Spiel findet Ihr kleine Storyelemente, und von Zeit zu Zeit flüstert euch eine Stimme einiges ins Ohr.

Weitere Informationen zu Otherside gibt’s auch auf der offiziellen Webseite

Vorherige Black Ops 4 Blackout - Gratis spielbar
Nächste Silence - ab sofort für Switch verfügbar

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.