Close to the Sun – Grusel-Cyberpunk-Shooter


Der lang erwartete Indie-Titel Close to the Sun, der nicht nur grafisch sondern auch spielerisch dem Vorbild Bioshock sehr ähnelt, kann ab heute im Epic Store vorbestellt werden.

Der Titel spielt in einem alternativen Universum des 19. Jahrhunderts, mit neuen Wissenschaftlichen und Technischen Errungenschaften. In gewohnter Grusel-Steampunk Atmosphäre schlüpft der Spieler in die Rolle der jungen Journalistin Rose, die es auf der Suche nach ihrer verschwunden Schwester Ada auf die Helios verschlägt.
Nikola Tesla höchstpersönlich ließ dieses Schiff erbauen um der Gesellschaft zu entfliehen und einige mysteriöse Experimente durchzuführen. Letzteres ging wohl schrecklich schief.

Entwickelt wird das Spiel vom italienischen Indi-Studio Teacup. Die hohe Qualität des Titels sicherte dem Team bereits einen begehrten Unreal Development Grant, bevor das Studio vom führenden Indie-Publisher Wired Productions unter die Fittiche genommen wurde.
Technisch setzt das Spiel wie seine geistigen Vorgänger auf die Unreal Engine und unterstreicht damit zusätzlich nochmals die grafischen Parallelen.

Erscheinen wird das Spiel im laufe des Jahres für PC, PS4 und XBox One
Neugierige Abenteurer können das Horror-Adventure ab sofort im Epic Store für 29,99€ vorbestellen.

 

Previous Reggie verlässt Nintendo Amerika
Next DiRT Rally 2.0

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.