Reggie verlässt Nintendo Amerika


Vor wenigen Minuten gab Reggie Fils-Aime, Nintendo Chef von Amerika, offiziell seinen Rücktritt bekannt. In einem fast 3 minütigem Video bedankte er sich bei der Nintendo Community und blickte freudig auf die vergangen Jahre zurück. Er gibt das Zepter weiter an Doug Bowser. Ein, wie auch er anmerkte, passender Name für einen Nintendo Chef. Reggie möchte sich nun ganz seiner Familie und Freunden widmen. Dennoch bleibt er ein Gamer, wie er es immer war.

 

Wir bedanken uns für die vielen wundervollen Jahre, die uns Reggie gebracht hat. Seine Auftritte waren durch seine lockere und fröhliche Art immer ein Highlight. Wir wünschen ihm auf jeden Fall für Zukunft alles Gute.

Vorherige Nintendo Direct im Februar - Die komplette Zusammenfassung
Nächste Close to the Sun - Grusel-Cyberpunk-Shooter

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.