God Eater 3 – Das Gott-Geschnetzel geht in die dritte Runde


Gigantische Gegner, Action geladene Kämpfe, unzählige Waffen und eine große Welt zum Erkunden. Das alles hat God Eater 3 zu bieten.

Mit dem neuesten Ableger schafft die bei uns bisher eher unter dem Radar laufende Rollenspiel-Reihe den Sprung auf die aktuelle Konsolengeneration. Trotz neuer Plattform bleibt sich Bandai Namco dem Erfolgsrezept der vorhergegangenen Teile treu und entführt euch erneut in eine apokalyptische Zukunft.

Die Menschheit ist zwar technologisch weit fortgeschritten, aber trotzdem steht sie kurz vor dem Aus. Denn seit einiger Zeit treiben die Aragami ihr Unwesen.  Diese übergroßen Lebensformen konsumieren alles Leben in ihrer Umgebung.

Dem muss natürlich Einhalt geboten werden. Und genau hier kommt ihr ins Spiel: Mit eurem eigens erstellten Charakter stellt ihr euch dem Kampf, um die Menschheit vor dem Untergang zu retten. Um der Bedrohung Herr zu werden habt ihr eine große Auswahl an God Arcs. Diese speziellen lebendigen Waffen sind die einzige Möglichkeit den Aragami etwas anhaben zu können. Als zusätzliche Unterstützung auf eurem Weg bekommt ihr ein ganzes Team an NPCs zur Seite gestellt, von denen ihr sogar bis zu drei auf eure Missionen mitnehmen könnt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Neugierig geworden? Dann hast du Glück. Denn das Spiel wird schon am 8. Februar, also morgen, für Playstation 4 und PC veröffentlicht. Der Preis beläuft sich dabei auf 65 Euro.

Vorherige The Division 2
Nächste Daedalic Entertainment - 2019 soll groß werden

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.