Dragon Quest 11 – RPG Kost aus Fernost

Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals

Am 04. September geht der RPG Klassiker Dragon Quest in die 11. Runde

Nicht jeder Teil der Dragon Quest Reihe hat den Weg auf die heimische Spielekonsole in Europa gefunden. Der letzte Ableger der Reihe, Dragon Quest 8: Die Reise des verwunschenen Königs, erschien zuletzt auf der PS2 und galt als eines der besten Rollenspiele seiner Generation.

Modernes Retro-RPG

Das Rollenspiel wartet mit einem liebevollen Comic-Art Design aus der Feder von Dragonball Erfinder Akira Toriyama auf die euch durch zahlreiche rundenbasierte Kampfe leitet. Die Entwickler behalten den konservativen Kampfstil und die Erzählstruktur bei, die Serienfans und eingefleischten RPG-Junies sehr gefallen dürfte. Als stummer Protagonist und wiedergeborener „Lichtbringer“ müsst ihr euch eurem Schicksal hingeben und die Welt von Dragon Quest bereisen.

Umfangreiche Story

Eine sehr genretypische Story mit einer Handvoll Wendungen baut schnell eine gewohnt märchenhafte Erzählung auf, die zwar mit den üblichen Klischees spielt, aber der Erwartungshaltung auch immer wieder ein Schnippchen schlägt. Denn als Auserwählter werdet ihr nicht überall mit offenen armen empfangen. Mit 80 bis 100 Stunden Spielzeit ein äußerst umfangreiches Abenteuer das größtenteils linear abläuft aber auch die ein oder anderen Nebenquests bereithält.

Klassische Spielmechanik

Das, wie schon eingangs erwähnt, Square Enix das Rad nicht neu erfunden hat und auf, in unseren Augen, altmodische Elemente des RPG Genres setzt, spiegelt sich auch in der Spielmechanik wieder. So lassen sich Horden von Gegner, die schon von der ferne zu erspähen sind, einfach umgehen. Ein weiteres klassisches Element ist das einsetzten von im Kampf verdienten Punkten, um im Talentbaum Spezialangriffe oder Boni freizuschalten.

Square Enix begibt sich wieder in gewohntes Gewässer und somit erwartet euch auch jetzt wieder ein JRPG Juwel mit ausgedehnter Story die lange Spielstunden garantiert.
Für PC und PS4 erscheint das Spiel am 04.September. Nintendo 3DS (2018) und Switch (2019) besitzer müssen sich noch gedulden. ein genauer Erscheinungstermin wurde seitens Square Enix noch nicht genannt.

Vorherige Othercide - gamescom Präsentation
Nächste Update: Nintendo Direct am 07.09.2018

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlene Beiträge

Red Dead Redemption 2: Offizielles Gameplay-Video

Retro Konsolen im Miniformat

E3 2018: Terminübersicht

Role Play Convention (RPC) Köln 2018

DARK SOULS- Remastered

FOX n FORESTS – RELEASE