Dying Light Bad Blood – Neues Futter für Battle-Royale Fans

Brutal Royal

Auf der diesjährigen Gamescom durften wir den Free-to-play Titel Dying Light – Bad Blood von Techland anspielen.

Mit Bad Blood schlägt Techland einen neuen Weg in Sachen Battle Royale ein. Zwölf Spieler treten in einer sich nicht verkleinernden Welt gegeneinander an, um möglichst schnell Waffen zu finden, die nötigen Blutproben zu sammeln, um dann den weg zum rettenden Helikopter anzutreten.

In der gesamten Spielwelt lassen sich neben Nahkampfwaffen wie Schwerter, Hämmer und Sicheln auch nützliche Erweiterungen für diese sowie Material zum heilen finden. Schusswaffen lassen sich nur in besonderen Containern, die aber auf der Karte markiert sind, finden. Nach der Komplettierung des Inventars mit den gewünschten Tötungswerkzeugen sollte jedoch das Sammeln der Blutproben nicht außer acht gelassen werden. Diese sind auch auf den Karten markiert und werden in drei Kategorien unterteilt. Kleine, mittlere sowie große Blutproben, die durch jeweils stärkere Zombies bewacht werden. Es besteht zusätzlich dauerhaft die Gefahr durch einen Mitspieler angegriffen zu werden, um an die gesammelten Blutproben sowie Ausrüstung zu gelangen.
In einem Fortschritsbalken am oberen Rand des HUD’s lässt sich das aktuelle Level erkennen und mit jedem vollständigen füllen, durch das einsammeln der Proben, werden auch die Lebenspunkte komplett aufgefrischt.

Mit der parkour-artigen Steuerung lassen sich mauern erklimmen oder Vorsprünge und Dächer zum schnellen Entkommen nutzen. Jeder Angriff mit einer Waffe kostet Ausdauer, daher ist das blinde Draufhauen nicht die beste Wahl. Ist der Ausdauer-Balken erschöpft, ist man den Angriffen der Zombies oder Mitspielern schutzlos ausgesetzt und sollte fliehen, damit sich dieser wieder füllt.

Das Spiel hat unserer Einschätzung ein riesen Potenzial und lässt durch die Dynamische Parkour Steuerung keine Zeit zum Durchatmen. Taktik und Schnelligkeit ist hier das A und O.

Dying Light: Bad Blood erscheint im September via Steam’s Early Access ausschließlich für PC

Vorherige Spiele Neuerscheinungen KW 35
Nächste The Town of Light - Bald für die Switch erhältlich!

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.