E3 2018: Bethesda Conference


Fallout 76

Damit hat wirklich niemand gerechnet: Das in einem mysteriösen Livestream, in dem Stunden nicht wirklich was passierte, angekündigte Fallout 76 wird wohl ein massiv großer Online Multiplayer mit einer Open-World werden. Als Bewohner von Vault 76 wird euch die Ehre zu Teil, nachdem der Atomstaub sich gelichtet hat, Amerika wieder aufzubauen. Dabei habt Ihr eine Welt, die viermal größer als Fallout 4 sein soll zur Verfügung. In sechs einzigartigen Zonen dürft ihr euch wieder gegen Mutanten verteidigen, Ressourcen sammeln und bauen, was das Zeug hält. Doch passt auf, nicht jeder Nachbar wird euch mit Wohlwollen begegnen. Und das Beste: Ihr müsst gar nicht so lange warten, denn Fallout 76 kommt schon am 14. November für PC, Playstation und Xbox raus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.
 
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Fallout Shelter

Bis dann der nächste große Teil rauskommt, können sich Fallout-Fans mit Fallout Shelter über Wasser halten und das jetzt auf noch mehr Plattformen. Denn zur Smartphone- und PC-Version gesellen sich nun auch Playstation und Nintendo Switch Ports. Natürlich wie schon immer komplett kostenlos spielbar.

The Elder Scrolls: Blades

Und auch das neu angekündigte The Elder Scrolls: Blades wird auf allen Plattformen von Smartphone bis zur Konsole verfügbar sein und Cross-Play unterstützen. Das First-Person RPG beinhaltet zu Release 3 Modi. In Abyss, dem Rogue-Like Modus, stellt Ihr Euch immer neuen unendlichen Dungeons und testet, wie lange Ihr durchhalten könnt. In der Arena könnt Ihr Euch in eins-gegen-eins Kämpfen mit anderen Spielern messen. Der „The Town“-Modus stellt die Story dar. Eure Stadt ist Euer Hub, von dem aus Ihr Quests starten könnt. Umso mehr Ihr sie ausbaut, umso mehr neue Möglichkeiten werden euch geboten.

Starfield

Fast ganz zum Schluss schafft es Bethesda nochmal zu überraschen. Nach über 25 Jahren wird wieder eine komplett neue und eigene Franchise angekündigt. Viel zeigt der Trailer nicht, nur der Name Starfield und dass es wohl etwas mit Weltraum zu tun haben wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

The Elder Scrolls VI

Und um das ganze Abzurunden, werden alle Skyrim Fans noch mit einem ersten Teaser für Skyrim VI belohnt. Es steht zwar noch in den Sternen, wie lange die Entwicklung dauern wird, aber wenigstens wurde nun bestätigt, dass an einem neuen Teil gearbeitet wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Vorherige E3 2018: EAPlay zusammengefasst
Nächste E3 2018: Devolver Digital Conference

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.