Pokémon Let’s Go Pikachu & Evoli


Ich wähle Dich, Pikachu… oder Evoli? Heute früh hat Nintendo das Mauzi aus dem Sack gelassen und das neue Pokémon Spiel vorgestellt.

In Pokémon Let’s Go Pikachu und  Let’s Go Evoli geht es zurück nach Kanto, zurück zu den Wurzeln und soll auf Pokémon Gelb basieren. Bevor jetzt die ersten aufschreien, dass es sich dabei „nur“ um ein Remake handelt: Der große Pokémon Ableger ist erst für 2019 geplant. Womöglich gibt es zur Nintendo Direct auf der E3 mehr dazu.

Es handelt sich dabei aber nicht nur um ein Remake, sondern eher um eine Neuinterpretation von Pokémon Gelb. So könnt ihr beispielsweise als Starterpokémon ausschließlich zwischen Pikachu und Evoli wählen. Auch das Team Rocket wird wieder eine große Rolle spielen. Im Spiel werden lediglich die ersten 151 Pokémon verfügbar sein, inkl. Alola-Formen aus Pokémon Sonne & Mond.

Koop-Modus

Mit Pokémon Let’s Go Pikachu und  Let’s Go Evoli wird es auch erstmals einen Koop-Modus geben, bei dem ihr zu zweit auf einer Switch durch die Kanto-Region reisen und Pokémon fangen könnt. Zudem ändert sich dabei auch der Trainerkampf. Dieser wird im Koop-Modus zum Doppelkampf umgewandelt.

Neues Zubehör

Für das komplette Pokémon-Gefühl wird passend zur Veröffentlichung im November 2017 Pokébälle geben. Mit diesen speziellen Controllern könnt ihr die Pokémon durch drücken das Knopfes und einem gezielten Wurf einfangen. (Dinge, die ich mir als Kind gewünscht hätte.) Der Pokéball-Controller kann auch für Pokémon Go genutzt werden.

Features im Überblick:

  • die ersten 151 Pokémon, inkl. Alola-Formen
  • Wilde Pokémon sind in der offenen Spielwelt sichtbar
  • Team Pokémon laufen euch hinterher (bestes Feature aus Heartgold & Soulsilver)
  • einige Pokémon können als Transportmittel verwendet werden
  • das Fangsystem aus Pokémon Go wurde adaptiert
  • es gibt keine Kämpfe mehr, gegen wilde Pokémon
  • Trainerkämpfe sind aber wie gewohnt vorhanden
  • Pokémon können nur mit der Bewegungssteuerung gefangen werden
  • Pokémon können von Pokémon Go nach Let’s Go Pikachu & Evoli übertragen werden (jedoch nicht umgekehrt)
  • Mehrere Speicherplätze durch mehrere Konten auf der Switch möglich

 

Pokémon Let’s Go Pikachu und  Let’s Go Evoli werden aller Voraussicht nach weltweit am 16. November 2018 exklusiv für Nintendo Switch erscheinen.

Vorherige Battlefield V: Zurück zu den Wurzeln
Nächste Bethesda kündigt Fallout 76 an

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlene Beiträge

Red Dead Redemption 2: Offizielles Gameplay-Video

Retro Konsolen im Miniformat

E3 2018: Terminübersicht

Role Play Convention (RPC) Köln 2018

DARK SOULS- Remastered

FOX n FORESTS – RELEASE