Battle Chasers – Nightwar


Dungeon-Crawler sind hoch im Kommen. Sie bieten Spaß, knifflige Rätsel und befriedigen die niederen Bedürfnisse: Looten und Leveln. Was das über Kickstarter finanzierte Spiel Battle Chasers dieser Mischung noch hinzufügt, ist sein einzigartiger Grafikstil. Liebevoll gestaltete Comiczeichnungen verleihen dem Spiel eine ganz eigene Atmosphäre.

Bei Battle Chasers Nightwar stehen euch 6 Kämpfer zur Verfügung, wobei ihr immer nur 3 aktiv pro Dungeon haben könnt. Jeder dieser Kämpfer hat seine eigenen Fähigkeiten, die euch mal mehr, mal weniger Hilfreich im Dungeon sind. Da die Dungeon zufällig generiert werden, ist jeder Gang eine neue Herausforderung. Dabei unterteilen sich die Dungeon in mehrere Schwierigkeitsgrade auf, die nach dem Sternesystem fungieren. 0-3 Sterne Dungeons sind sehr einfach, bescheren aber kaum Beute. In Dungeons der Kategorie 12-15 Sterne sieht das ganze schon anders aus.

Das Kampfsystem bedient sich der klassischen Final Fantasy Spiele. Jeder Charakter/Gegner darf mal ran. Je nachdem welche Fähigkeit eingesetzt werden soll, mal schneller, mal später. Kämpfe sind aber immer Optional, da ihr auch so ab und zu eine Truhe mit Gegenständen finden könnt. Dumm nur, wenn ihr doch einmal auf ein höher stufiges Monster trefft. Monster geben nämlich mehr Erfahrungspunkte als das reine Erkunden.

Die Dungeons sind so aufgebaut, dass ihr ca. 45 Minuten Spielspaß pro Dungeon habt.

Battle Chasers – Nightwar erscheint voraussichtlich im Dezember dieses Jahres für PC, XBOX One, PlayStation 4 und Mac.

Auf der Webseite des Entwicklers könnt ihr euch das Spiel inklusive Beta-Zugang kaufen, um bereits jetzt spielen zu können.

Vorherige NBA 2k17: Die Editionen im Überblick
Nächste World of Warcraft: Legion - WoW Detectives

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.