World of Warcraft: Patch 7.0.3 – Pre-Legion


Neues PvP- & Ehresystem

  • Das PvP-Belohnungssystem stellt jetzt passende Gegenstände für Spieler der Stufe 100 und darunter zur Verfügung.
  • Ehre- und Eroberungspunkte sind nicht mehr verfügbar.
  • Gegenstände, die durch Ehre- und Eroberungspunkte erworben werden konnten, sind jetzt für Ehreabzeichen verfügbar, die durch Schlachtfelder, Arenen und Geplänkel verdient werden können.
  • Erfahrt mehr über zukünftige PvP-Änderungen in unserer PvP-Vorschau für Legion.

Vereinheitlichte PvP-Ausrüstung

  • Ausrüstung wird jetzt im PvP-Kampf standardisiert. Charaktere, die ein Arenageplänkel, ein Schlachtfeld, eine gewertete Arena, ein gewertetes Schlachtfeld oder Ashran betreten, erhalten jetzt den Effekt ‘Kodex des Krieges’.
  • ‘Kodex des Krieges’ entfernt alle durch Ausrüstung erhaltenen Werte (Stärke, Ausdauer, Tempo, etc.), sowie ausrüstungsspezifische Boni (wie Schmuckstückeffekte und Setboni). Charakterwerte werden stattdessen anhand der Spezialisierung und der durchschnittlichen Gegenstandsstufe berechnet. Das Ziel dieser Änderungen ist, ein wesentlich besser ausbalanciertes PvP-Erlebnis zu gewährleisten.

Arenen

  • Das Aussehen der Standarte am Rücken des Charakters ändert sich jetzt, abhängig von der höchsten in dieser Arenasparte erreichten Wertung.
  • Die Arenasparte 5vs5 wurde abgeschafft. Der Erfolg “Der Arenameister” wurde zu einer Heldentat umgewandelt.

Schlachtfelder

  • Ein Sieg auf Schlachtfeldern mit Charakteren unter Stufe 110 gewährt jetzt eine Kiste mit Schlachtfeldbeute. Gegnerische Teammitglieder haben auch eine Chance, eine Kiste zu erhalten, die anhand des Teampunktestands am Ende des Kampfes bestimmt wird. Die Kiste enthält immer ein Rüstungsteil passend zur Stufe und Spezialisierung des Charakters und manchmal eine zusätzliche Belohnung, wie eine Waffe oder ein Relikt.

Vorherige Wildstar: Patch-Highlight - Heldenevolution
Nächste The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Hands-On Test

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.