Ubisoft: Rainbow Six Siege – erster großer DLC


Ubisoft veröffentlichte heute Operation Black Ice, diese ist der erste große Dlc für Rainbow Six Siege.

Operation Black Ice beinhaltet, neben 2 neuen Operators und Waffenskins, auch eine neue Karte. Die 2 neuen Operator haben den Codenamen Buck und Frost, beide sind Mitglied der kanadischen Spzialeinheit JTF2. Auf der neuen „Yacht-Karte“ dürft ihr eine im dicken Eis stecken gebliebene Yacht stürmen.

Wie Ubisoft den Spielern versicherte, soll es regelmäßig kostenlose neue Inhalte für Rainbow Six Siege geben, wie das heute veröffentlichte Operation Black Ice. Ich zitiere:

Die Philosophie von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist es, eine Spaltung der Community zu vermeiden. Alle zusätzlichen Gameplay-Elemente werden daher ohne weitere Kosten bereitgestellt. Karten und Modi sind gratis und stehen ab sofort jedem Spieler zur freien Verfügung.

Spieler, die den Season Pass besitzen, dürfen die neuen Operator sofort testen, alle anderen Spieler können diese erst ab den 09.02 mit der In-Game Währung Ansehen oder den R6-Credits freischalten.

 

Vorherige LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht
Nächste Call of Duty Black Ops III - erster DLC "Awakening" ist erschienen

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.