Armored Warfare Early Access Phase 5 gestartet


avatar_blog_armored_warfare

Am 3. September ist die fünfte Phase des Early Access Programms (oder auch „Beta“) zu Armored Warfare gestertet. Diese Testphase läuft nun bis zum 20. September. Erfreulich für viele, die bereits in der Early Access Phase sind, wird die Tatsache sein, dass es zum Start der fünften Phase keinen Reset des Spielfortschritts gegeben hat. Dass heisst, alle Panzer die man in Phase 4 freigespielt und gekauft hat, bleiben erhalten.

Mit dieser neuen Testphase kommt natürlich ein umfangreicher Patch, der viele Neuerungen ins Spiel bringt. Zum Beispiel gibt es einen neuen Tutorial Mode, einer Mission (PvE Operation Royalty) in denen neuen Spielern die Mechaniken des Spiels näher gebracht werden und sie hoffentlich ausreichend auf die richtigen Schlachten vorbereitet werden. Eine neue PvP-Map – Lost Island – hat es auch ins Spiel geschafft. Diese Karte hat im Gegensatz zu den bisherigen karten ein eher tropisches Setting und wird mit vielen steilen Klippen, Engstellen und Wasserläufen sicherlich für heftige Gefechte auf eher engerem Raum sorgen.

gamesdk_2015-08-21_18-59-44-76

Am PvE, also dem kooperativen Spielmodus von Armored Warfare, wurde auch tüchtig gearbeitet. Hier kommen zwei neue Operationen hinzu, das PvE Missions Interface wurde überarbeitet, man wird nun gegen „Minibosse“ kämpfen müssen und ein neuer Schwierigkeitsmodus „Insane“ (Wahnsinnig) wurde exklusiv für Tier 8 Fahrzeuge hinzugefügt. Zudem wird es tägliche PvE Missionen geben.

Selbstverständlich wäre kein Update in einem Panzerspiel komplett ohne neue Fahrzeuge. Neun neue Panzer sind ins Spiel gekommen und ein neue Fähigkeit für leichte Panzer (Override ECU) findet auch den Weg ins Spiel. Obsidian Entertainment hat nicht geschlafen und an vielen Stellen Verbesserungen am Spiel vorgenommen. So auch viele Verbesserungen am Interface, eine Killcam, Titel für Spieler, eine Verbesserung der Spieleperformance und unzählige Bugfixes.

Vorherige Warframe: Echoes of the Sentient Update für Xbox One und PS4 erschienen.
Nächste Review: Warhammer - Regicide - Ein Schachspiel der etwas anderen Art

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.