gamescom 2015: Razer


Razer-LogoHardware ist immer wieder ein Thema, das nicht außer Acht gelassen werden darf. Somit war auch ein Besuch bei unseren Freunden von Razer wieder Teil des Pflichtprogramms.

Zu Beginn widmeten wir uns dem mechanischen Gaming-Keypad „Razer Obweaver Chroma„. Hierbei handelt es sich um ein Gaming-Keypad, dass zum einen ebenfalls über die Chroma-Technologie verfügt und andererseits ergonomisch sowie anpassbar und mechanisch ist. Ihr könnt die Module für Hand-, Daumen und Handballenposition nach Belieben einstellen, sodass der Nutzer es optimal nutzen kann.

Das Razer Orbweaver Chroma ist das ultimative Werkzeug für absolute Kontrolle und Stil im Spiel“, sagt Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Das Gefühl, jeden Befehl ohne Ablenkung griffbereit zu haben und dabei nicht auf den größtmöglichen Komfort verzichten zu müssen, ist einfach großartig.“

Folgende Produkteigenschaften weißt das Razer Obweaver Chroma auf:
RazerOrbweaver-Chroma

  • Razer™ Mechanische Schalter mit 50 g Auslösewiderstand
  • 30 frei programmierbare Tasten inkl. Acht-Wege-Thumb-Pad
  • Chroma-Beleuchtung mit 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen
  • Einstellbare Module für Handgröße, Daumen- und Handballenauflage für höchsten Komfort
  • Sofortumschaltung zwischen acht Tastaturbelegungen
  • Unbegrenzte Makro-Länge
  • Geflochtenes Faserkabel
  • Unbegrenzt viele individuelle Profile über Razer Synapse
  • Ungefähre Größe: 55 mm (Länge) x 154 mm (Breite) x 202 mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht: 395 g

Es ist bereits seit diesem Monat für 149,99 Euro zu haben.

Vorherige Dying Light: The Following - 15 Minuten Uncut
Nächste gamescom 2015: F-Secure Freedome

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.