gamescom 2014: Skyforge


Skyforge - GunnerWer bei Skyforge an ein gewöhnliches MMORPG denkt, wird spätestens nach den ersten Spielminuten positiv überrascht sein. In Skyforge ist man Gott! Naja fast. Zumindest erhält der Spieler gottgleiche Fähigkeiten um seine Heimatwelt zu beschützen. Dabei kämpft er gemeinsam mit loyalen Gefolgsleuten, in einem sehr aktiven und Combo-basiertem Kampfsystem gegen feindliche NPCs. Neben einem aktiven Ausweichsystem, kann der Spieler auch spezielle Finishing-Moves einsetzen.

Ebenfalls interessant ist die Wahl der Klasse. So kann der Spieler zwischen Nahkampf, Fernkampf und Magie wählen, ist jedoch nicht auf seine Wahl beschränkt. Im Spiel ist es möglich, die Klasse per Knopfdruck zu ändern. Jede Klasse besitzt ein eigenes Style-Set (Ausrüstung), die im laufenden Spiel angepasst und durch bessere Styles ersetzt werden kann. Hinzu kommt ein gigantischer Talentbaum, mit vielen Verzweigungen, die jedem Spieler Freiraum für seinen speziellen Kampfstil lassen. Im späteren Verlauf können höher stufige Charaktere in eine Art „Gottmodus“ wechseln, um gemeinsam mit anderen Spielern gegen Gegnerhorden zu kämpfen.

Wer mehr zu Skyforge erfahren und sich für die Beta anmelden möchte, dem empfehle ich die offizielle Seite.

Vorherige gamescom 2014: Armored Warfare
Nächste gamescom 2014: World of Speed

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.