gamescom 2013: Daedalic – Black Guards


Was passiert, wenn die einzige Hoffnung einer bedrohten Welt keine strahlenden Helden sind, sondern eine Bande Abtrünniger und Krimineller?

Blackguards – das neue rundenbasierte RPG von Daedalic Entertainment geht genau dieser Frage auf den Grund. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines verurteilten Mörders, der in Begleitung einer Truppe aus mehr als zweifelhaften Gestalten die Welt vor einer düsteren Zukunft bewahren muss. Auf ihrer Jagd durch den wilden Süden Aventuriens, der Welt von Das Schwarze Auge, gilt es nicht nur zahlreiche blutrünstige Kreaturen aus dem Weg zu räumen – Stück für Stück entfaltet sich eine Story voller Intrigen und überraschender Wendungen. Immer wieder wird der moralische Kompass der Spieler auf die Probe gestellt.

Ohne sich die Finger schmutzig zu machen ist Blackguards nicht zu gewinnen.

Denn wenn man über Leben und Tod entscheiden kann, wie weit wird man gehen, um sein Ziel zu erreichen?

In Begleitung von unvergleichlichen Charakteren, wie etwa der Halbelfe Niam mit ihrem kleinen Drogenproblem oder dem lüsternen Zauberer Zurbaran, wird man sich immer wieder entscheiden müssen, welchem seiner Mitstreiter man vertraut und wem nicht. Doch jede dieser Entscheidungen kann verheerende Folgen haben. Denn Dreck am Stecken haben alle, auch der Spieler selbst…

 

Das erste rundenbasierte RPG von Daedalic Entertainment verbindet die hohen Ansprüche des Studios an eine spannende Story und eigenwillige Charaktere mit packenden Kämpfen in einer aufwendig gestalteten 3D-Umgebung. In herausfordernden Kampagnen durchlebt der Spieler eine äußerst düstere Geschichte voller Zweifel, Verrat und Verlusten.
Egal ob man sich als mächtiger Krieger, gewiefter Magier oder geschickter Jäger in das Abenteuer stürzt – der erste Kampf ist nicht weit entfernt. Über 180 individuell gestaltete Kampfareale, voller interaktiver Objekte und strategisch kniffligen Situationen entführen den Spieler an exotische Orte und stellen ihn vor tödliche Herausforderungen. Und es wird auch Achievements geben, für all euch „100% Jäger“!

„Die enge Freundin des Protagonisten wird von einer wilden Kreatur ermordet, und er kriegt alles in die Schuhe geschoben. Ohne Freunde oder Hilfe, liegt es nun an euch Licht ins Dunkel zu bringen“

Vorherige gamescom2013: Daedalic - Goodbye Deponia
Nächste Hearthstone EU-Beta: Start

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.