„Neues“ zu Titan


Bereits in der heutigen Nacht verbreitete sich die aktuellste Entwicklung in Blizzards „Geheim-Projekt“ Titan. Man ist an einem Punkt angekommen, an dem man mit den bisherigen Gegebenheiten und Ergebnissen einfach nicht zufrieden ist, weshalb die „Errungenschaften“ erst einmal wieder eingestampft werden, um Änderungen am Design sowie den technologischen Begebenheiten zu machen. Darüber hinaus reduziert man das knapp 100-Mann-starke Entwicklerteam auf einen festen Kern von knapp 30 Entwicklern, bis es in Sachen Titan wieder vorwärts geht. Diese widmen sich vorübergehend erst einmal anderen Titeln von Blizzard, wie Diablo 3 und World of Warcraft.

Aufrund dieser Entwicklungen wird ein Release vor 2016 ausgeschlossen, was nicht heißt, dass es zu diesem Zeitpunkt so weit sein wird. Ebenfalls bleibt es fragwürdig oder nahezu ausgeschlossen, dass in diesem Jahr neuere Infos zu Blizzards Next-Gen-Game an die Öffentlichkeit geraten werden. (Quelle)

Vorherige Grid2: Mono Edition
Nächste Total Verpeilt Vol. 35

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.