AutoClub Revolution: Neue Strecke / Auto und ein weiteres Gewinnspiel


Eutechnyx hält Wort und hat diese Woche die neue Strecke „Lakeside Italia“ online gestellt. Ihr fahrt auf dieser fiktiven Strecke durch eine an den Norden Italiens erinnernde, mediterrane Gegend, stilecht mit den Brücken mit den schicken Pfeilern, Seen, Tunneln und kleinen Backsteinhäusern. Insgesamt gibt es 3 Versionen dieser „italienischen“ Strecke, die „Main Route“, „Mountain Drive“ und die „Community Route“.

Für letztere läuft auch noch ein Community Event.

Ihr dürft Eure Namensvorschläge für die Community Route an das ACR Team schicken, am 2. September werden dann die Finalisten ausgewählt, und bis zum 9. September wird dann die Community über Facebook- und Forumsfragen entscheiden, wer gewinnt. Der Gewinner darf nicht nur die Strecke benennen, sondern bekommt auch einen nagelneuen Koenigsegg Agera geschenkt! Eure Vorschläge könnt Ihr entweder an @AutoClubRev twittern, benutzt dann bitte den Hashtag #Nametheroute. Ihr könnt auch eine E-mail an cmevents@autoclubrevolution.com schicken, oder im offiziellen Forum posten. Bedingung ist natürlich, dass Ihr bei ACR angemeldet seid.

Das neue Auto, dass Ihr Euch zulegen könnt, ist der 2010 Koenigsegg Agera. Mit einem Vehicle Performance Rating (VPR) von 570 (!) und der Klasse RA ist der Agera der zweitstärkste Flitzer im AutoClub Revolution Sortiment.

Ihr könnt die Strecke natürlich jetzt schon kostenlos fahren, den Koenigsegg müsst Ihr kaufen. Mir persönlich macht die Strecke durch ihre engen Kurven und schönen Licht- und Schattenspiele sehr viel Spaß!

 

 

Desweiteren könnt Ihr bei einem neuen Facebook-Gewinnspiel teilnehmen, bei dem Ihr 5×2 Karten für den SPORT1 Trackday in Oschersleben am 08. September 2012 gewinnen könnt. Dafür müsst Ihr lediglich einen Kommentar unter diesem Facebook Post hinterlassen und verraten, auf was Ihr Euch beim Event am meisten freut. Nähere Infos gibts wieder im offiziellen Forum!

Vorherige Aeria Games: Monster Paradise jetzt auch für Android!
Nächste Trion Worlds auf der Pax Prime in Seattle

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.