Die Newseule

Ubi-Soft – Happy Birthday zum 30. – XMAS-Tour
Dies ist nur ein Gravatar
Mystixx
(18.10.2016 um 20:53 Uhr)

Wir waren zu Gast beim Event zum 30. Geburtstag von Ubisoft. In einer kleinen netten Location im Herzen von Berlin gab es einiges zu bestaunen.

An dieser Stelle gehe ich einfach mal auf meine beiden „Highlights“ des Abends ein.

ubi_30_eagleflight1. Eagle Flight
Mit der VR-Brille schlüpft ihr in die Rolle eines wie der Name vermuten lässt – Adlers. Der Spieler findet sich in einem kurzen und einfach gehaltenen Tutorial wieder, dass er aus Sicht des Vogels (den Schnabel erkennt Ihr beim herunter blicken) bestreitet. Dabei lernt Ihr das ein oder andere Flugmanöver und könnt zügig loslegen – Entweder im Singleplayer oder im Multiplayer!

Zusätzlich steuert Ihr mit dem Gamepad die Fluggeschwindigkeit und euren „Schrei“, der die Attacke darstellt, sowie eine Art Schild, dass Ihr nutzt, um gegnerische Schreie abzuwehren. Der von uns angespielte Multiplayer war eine Art Capture the Flag nur mit toten Hasen als Beutetiere, die zurück ins Nest mussten. Der Spielmodus war auf 4vs4 begrenzt.

Im Einzelspielermodus gilt es einen Parcours möglichst schnell abzufliegen oder zum Beispiel springende Fische aus dem Fluss zu schnappen. Die digitale Version für die Occulus ist bereits heute erschienen. Die Playstation VR Variante kommt (ebenfalls digital) am 8. November auf den Markt. Die Retail Version folgen eine Woche später.

2. The Crew – Calling all Units
Auch mit dem kommenden und damit zweiten Addon nach Wildrun zu The Crew hatten wir viel Spaß. Das Grundspiel erschien vor nun fast 2 Jahren und sammelte indess 9 Millionen Spieler. Man will nah an der Community sein und hat so Spielmodi und Fahrzeuge ins Spiel gebracht und zum Beispiel der Fotomodus geschaffen – Wünsche der Community. Mit einer riesen Open World der USA wünschen sich die Spieler natürlich immer neue Features, um der Welt gerecht zu werden.

thecrew_callingallunitsIm aktuellen Addon geht es in jeder Hinsicht um das Thema „Cops vs. Street Racer“. Jeder Spieler kann jederzeit (außer in einer aktiven Verfolgung/Flucht) selbst entscheiden, ob er gerade als Cop oder als Racer unterwegs sein will. Überall auf der Welt liegen Kisten, die die Racer aufnehmen können. Polizisten bekommen daraufhin eine Nachricht und können selbst entscheiden, ob Sie an der Verfolgung teilnehmen oder nicht. Dabei geht es entweder quer durchs gelände oder mit Highspeed über Amerikas Straßen. Der Inhalt der Kiste wird IMMER ausgelost für die am Ende siegreiche Partei. Stoppen die Polizisten den Racer ist die Sache gelaufen. Gelangt der Racer ans Ziel – verlieren die Cops.

The Crew hat mega viel Spaß gemacht und ist auch ohne das am 29. November erscheinende Addon schon eine echte Freude! Neben den Standardversionen (nur als Download) veröffentlich Ubisoft als Retail-Version noch eine Ultimate Edition zu the Crew: Calling all Units.

 

Kommentare zu diesem Artikel
Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!


TWITTER
SPENDEN
ARCHIV
UNSERE PARTNER
Contact Us: redaktion@newseule.de   |   Team  |  Impressum
Copyright © 2013 - 2015 Die Newseule  All Rights Reserved.
Based on Wordpress - Design by Marc Reinke